Archiv der Kategorie: auch einen gedanken wert

Bin ich zu aufmerksam?

Die Frage hab ich mir heute morgen gestellt, weil eine Autofahrerin (VW-Bus) es tatsächlich über ein paar Kilometer nicht mitbekommen hat, dass hinter ihr ein Servicewagen mit Blaulicht unterwegs war. Ich hatte ihn im Rückspiegel gesehen und bin sofort rechts ran, um ihn überholen zu lassen. Die anderen haben dann doch irgendwann Platz gemacht. Wie man es allerdings schafft, 5 Kilometer lang vor sich hinzugurken, ohne einmal nach hinten zu schauen? Oder sich nicht angesprochen zu fühlen … Mir ein Rätsel.

Ich hoffe, sie ist nie diejenige, die darunter leidet, dass ein Einsatzfahrzeug nicht rechtzeitig zur Unfallstelle kommt o.ä.

Wobei: vielleicht bin ich schlicht zu aufmerksam, sauge auf, fühle mich angesprochen, statt auch mal was nicht zu bemerken? Auch ein Gedanke, über den ich mal in aller Ruhe nachdenken werde.

Advertisements

Das mit dem Warten

Ich habe schon „mal“ erwähnt, dass ich nicht besonders geduldig bin? Im Warten bin ich auch ganz schlecht. Vor allem, wenn ich alles im Vorfeld reibungslos organisiert hatte. Und dann kommt nix. Ganz ehrlich: wissend, dass dadurch mein Zeitfenster gehörig durcheinander geschaukelt wird, ist Abwarten und Tee trinken definitiv keine meiner Stärken …