Heimatverliebt: Markttreiben in der Hallertau

Fast jeder noch so kleine Marktflecken in der Hallertau hat einen Wochenmarkt. Schließlich haben alle Gemeinden aus vergangenen Zeiten das Marktrecht verliehen bekommen, mehr ist hier nachzulesen. Allerdings wird das bunte Marktgeschehen unterschiedlich gut angenommen und genutzt. Über die Jahre bin ich am liebsten auf dem Moosburger Wochenmarkt. Das liegt einmal an der schon fast üppigen Auswahl … Heimatverliebt: Markttreiben in der Hallertau weiterlesen

Heimatverliebt: Food

Jetzt ist es so, dass man bei uns daheim nicht so von „Food“ spricht. Dennoch findet sich an allen Ecken und Enden Food to Go: gar nicht mehr so neu allerlei Dönerbuden, der Metzger hat Semmeln, die er mit seinem kompletten Sortiment belegt, auch beim Bäcker gibt’s das schnelle Essen für unterwegs und mindestens einmal … Heimatverliebt: Food weiterlesen

Heimatverliebt: Reisen in die Historie der Hallertau

Keltenschanze, Hügelgrab, Steinkreis, Kultstätte, Keltenwall … als Kind und zu Schulzeiten hab ich nicht viel über diese und ähnliche Begriffe in der Region nachgedacht. Irgendwann dann mal ein Ausflug „auf den Spuren der Kelten“. Zu alten Wällen, vor mehr als 1000 Jahren von einem alten Volksstamm bewohnt und erbaut. Viele sind heute kaum mehr zu … Heimatverliebt: Reisen in die Historie der Hallertau weiterlesen

Heimatverliebt: Erlebnis

Anderswo auf der Welt gibt’s bestimmt „mehr“ Erlebnischarakter. Ich finde aber, dass die Hallertau eine einmalige Kulturlandschaft ist. Geprägt vom Hopfen gibt’s hier viel zu sehen und entdecken, was es anderswo eben nicht gibt. Einen kleinen Einblick kann man sich auf dem 4 Kilometer langen „Hallertauer Lehrpfad“ in Wolnzach verschaffen. Auf der schönen Spazierstrecke laden … Heimatverliebt: Erlebnis weiterlesen