Schlagwort-Archive: leben

Spruch zum Wochenende: Der MOment

„Durch den Schmerz und die Freude, die ich auf meiner Reise erlebt habe, habe ich die wichtigste Lektion gelernt, die uns das Leben schenken kann: Der Moment ist alles, was wir haben.“ (Lucinda Riley)

In den vergangenen Jahren haben mich die Bücher von Lucinda Riley begleitet – irgendwann bin ich eher zufällig beim Zyklus der 7 Schwestern gelandet, habe nach dem ersten Buch sofort die beiden Nachfolger gekauft, mich auf die jeweils folgenden sehr gefreut und erst letzte Woche den 7. Band gelesen. Ich für meinen Teil fand gut, dass die Auflösung noch nicht geschrieben wurde und noch ein Band kommen sollte, dass es weitergeht …

Montag habe ich erfahren, dass die Autorin an Krebs verstorben ist. Und bewundere, dass sie dennoch weiter geschrieben hat. Auch wenn sich das Rätsel jetzt vielleicht nie auflösen wird? Ich hab im Kopf aber meine eigene Idee, wer Pa Salt ist und warum er sich bei der Wahl seiner 7 Adoptivtöchter am Sternbild der Plejaden orientiert hat. Und ich hab auch eine vage Vermutung, wer der ihnen hinterherjagende Orion aus der griechischen Mythologie sein könnte … In jedem Fall ein kleines Dankeschön von Herzen in den Himmel für alles das, was als geschriebenes Wort bleibt ❤

Spruch zum Wochenende: Glück

Hat mir meine Mama vor vielen Jahren in ein Poesie-Album geschrieben – und bekommt sie heute als kleine Erinnerung oder Glückwunsch zum Geburtstag von mir hier aufgeschrieben:

„Willst du glücklich sein im Leben,
trage bei zu anderen Glück.
Denn die Freude, die wir geben,
kehrt ins eigene Herz zurück.“
(Volksweise)

Auch wenn Anlässe nicht groß gefeiert werden, einen Moment innehalten, wahrnehmen, was ist, und zufrieden damit sein. Das ermöglicht Freude, die das Herz randvoll macht … ein schönes, glückliches Wochenende.

Sonntagsfreude: „Wie es im Buche steht“

Kennt ihr diesen Ausdruck „heute war ein Sonntag, wie er im Buche steht“? Heute war GENAU SO ein Sonntag: Frühling, Sonne, gut gelaunte Menschen in den Gärten und am Spazierengehen, Unterhaltungen über den Gartenzaun, kreativ spielende Kids … so, wie es sein soll eben. Dazu Ferienbeginn, die Aussicht auf warme Tage, für viele arbeitsfrei, mit der Möglichkeit, sich draußen zu bewegen … hebt die Stimmung?

Ich hatte heute so viele schöne Augenblicke. Am meisten hab ich mich gefreut, das Starenpaar zu beobachten, das sein Nest im Kirschbaum bezogen hat. Und sogar die Amsel, die ungefähr eine Armlänge entfernt lautstark in mein Ohr geschimpft hat, hab ich nach einem Schreckmoment angelächelt. So viel Lebenslust, so viel Freude, so viele Frühlingsgefühle, hach.

Und – Trommelwirbel – der Hopfen spitzt aus dem Boden. Lassen wir die Hopfenzeit beginnen 💚