Schlagwort-Archive: musik

Ganz große Oper im Kino

Ich war die letzten Jahre ganz ganz selten in der Oper. Obwohl ich sie liebe … aber Zeit investieren, viel Geld ausgeben – und dann doch nur wenig sehen, noch schlimmer hören. Dazu bin ich ja nicht so diejenige, die sich gerne aufbrezelt. Kamen also ein paar Argumente zusammen, lieber andere musikalische Projekte live zu verfolgen. Meine Lieblingsopern „laufen“ dann ja auch öfter mal auf 3Sat …

Und dann hat die viel mehr als Konzertfreundin eine interessante Alternative gefunden: neuerdings gehen wir ins Kino. Und lauschen der ganz großen Oper. Im Livestream. Dabei rücken wir Frau Netrebko und Herrn Kaufmann so nah, dass ich ihnen nicht nur lauschen, sondern sogar ihre Technik bewundern darf. Und das bei Herrn Verdi, der ja schon sehr anspruchsvolle Opusse geschaffen hat. die den Sängern ganz schön was abverlangen … das war ganz großes Kino und ganz große Oper. Und ist in jedem Fall wiederholenswert 🙂

Musik am Mittwoch: Nothing at all

1999 ist gerade mal 20 Jahre her, und doch gibt es Momente, in denen dieses Jahr so nah ist. Jedes Mal, wenn ich Notting Hill sehe, habe ich den Kinoabend mit meiner kleinen Schwester vor Augen – bestimmt nicht der beste Film, den ich jemals gesehen habe, aber der letzte, den ich bewusst mit ihr geschaut habe. In Vorfreude auf ihre Au Pair Zeit in London … unvergessen auch Ronan Keatings Filmmusik „Nothing at all“: