#Sonntagsfreude: Altkleidersammlung


Mein Sonntag: sichten, sortieren, ausmisten, Sackerl für die Altkleidersammlung nächstes Wochenende packen. Im Haus der Eltern, das leider viel zu groß ist, also viel zu viel Platz, um immer mal wieder was „noch aufzuheben“. Ich hab mich heute von vielem getrennt, bin aber (wie so oft) nicht sicher, ob es nicht doch wieder auf rätselhaften Wegen im Haus verbleibt? Hm… Bin grade fix und fertig – und werd jetzt den restlichen Nachmittag sehr faul am Kachelofen liegen. Aber: Ausmisten befreit, hab also ein sehr gutes Gefühl. Und das Beste: ich hab den fehlden Ordner gefunden, den, den ich schon seit Wochen suche. 😉

Mehr Sonntagsfreude bitte hier nachlesen.

Advertisements

6 Kommentare zu “#Sonntagsfreude: Altkleidersammlung”

  1. Nachdem ich vor etwa einem Jahr gründlich ausgemistet hatte, war mit einem Schlag die Hälfte meines Kleiderschranks leer. Das ist ein sehr befreiendes Gefühl gewesen. Seitdem gebe ich mir große Mühe, nur mehr das einzukaufen, was ich wirklich brauche. 😉
    Hab einen schönen Sonntagabend am Kachelofen. ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s