Das mit den Maulwurfshügeln im Schnee


P1030207Ist euch schon mal aufgefallen, wie fleißig Maulwürfe arbeiten? Wie viele Hügel sie auf oft kleinster Fläche aufwerfen? Nein. Dann passt mal auf, ich habe ein neue Theorie:

Maulwürfe spüren, wenn Schnee kommt. Dann sind sie besonders eifrig, schaufeln einen Haufen nach dem anderen in den Wiesen. Sobald es schneit ziehen sie sich vorfreudigst zurück, warten ein paar Tage ab. Um sich dann ein gutes Plätzchen zu suchen. Ich stell mir das wie den Logenplatz der beiden alten Herrn aus der Muppetshow vor: bester Ausblick, aber selbst nicht zu sehen. Vielleicht liegen sie in einem Liegestuhl? Oder sitzen auf einer Schneeverwehung wie auf einem großen Balkon? Da warten sie. Bis einer kommt. So ein Spaziergänger, der mitten durch die dick verschneite, vollkommen eben scheinende Wiese stapft. Und warten auf den Moment, wo er ins Stolpern kommt, strauchelt, sich aufrappelt, wieder hängen bleibt, vielleicht sogar fällt. Und kichern und lachen und amüsieren sich gar prächtig über den Menschen, der da nicht sehr elegant dahinstolpert …

Ihr seht keine Maulwurfshügel auf dem Bild? Ja, da muss man schon sehr genau suchen – und beim Spaziergehen im Schnee gehts mir eigentlich immer so, dass ich sie erst bemerke, wenn ich schon drüber gestolpert bin 😉

Advertisements

8 Kommentare zu “Das mit den Maulwurfshügeln im Schnee”

  1. Oh, ich habe mich an der Vorstellung von sich beömmelnden Maulwürfen erfreut, wie sie sich mit den Schaufelpfoten auf vielleicht vorhandene Knie schlagen vor Vergnügen!
    Aber ein kleiner Hinweis (und er muss einfach aus mir raus): die beiden Alten mit Logenplatz gehören zur Muppetshow…

    1. Ja, das Bild hab ich auch in etwa vor Augen 😉 Und danke für den Hinweis, jetzt muss ich grad sehr über mich selbst lachen, kommt davon, wenn man so tagträumend vor sich hinschreibt udn am liebsten draußen wäre, um über Maulwurfshügel zu stolpern …. 😉

  2. Eine sehr gute Theorie, die die Maulwürfe bestimmt mit den Murmeltieren gemeinsam haben. Nur das die Murmeli keine Hügel, sondern Löcher machen, in die es sich hervorragend fallen lässt. Noch lustiger für kleine Zuschauer.

  3. Lach..unterm Schnee gefallen sie mir am besten – leider ist hier kein Schnee und man sieht die Hügel wie sie sich in einer Linie auf dem Rasen ergießen 😉
    Zum Leidwesen der Gartenbesitzer….
    Liebe Grüße

    1. Wenns nur die Linie wär, dann könnte man gezielt ausweichen 😉 Ja, ich lach auch immer noch beim Gedanken an mein Dahingestolpere. Wir sind aktuell komplett schneebefreit, aber für heut nacht ist die nächste Lieferung angesagt – liebe Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s