Die bezaubernde Nichte blogt


Schon vor ein paar Wochen erwähnte die bezaubernden Nichte verschmitzt, dass sie jetzt auch einen eigenen geheimen Blog schreibt. Zugegebenermaßen haben ihre Mama und ich neugierig nachgefragt, denn zuzutrauen ist ihr ja, dass sie das mit allen technischen Finessen hin bekommt. Und, nun ja, wir wollen ja nicht, dass sie mit ihren sieben Jahren allein im www unterwegs ist …

An Silvester wurde ich dann eingeweiht: zu ihrem eigenen Blog gehört ein mit sorgsam ausgeschnittenen und aufgeklebten Pferdeköpfen liebevoll dekorierter Ordner, in dem sich zwischenzeitlich schon einige Beiträge finden. Sie schreibt sehr kurz, wichtig ist die Überschrift, dann reicht eigentlich ein Satz. Vielleicht auch mal zwei. Geschrieben wird mit Bleistift, Filzstift oder sogar mit dem Füller. Es geht ihr darum, kleine Notizen festzuhalten. Vor allem geht es ums Reiten und Pferde. Und bestimmt noch viel mehr.

Aufgeschrieben werden die Notizen auf einem kleinen karierten Block … quasi der Mutter aller Blogs 😉

8 Kommentare zu „Die bezaubernde Nichte blogt“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..