Spruch zum Wochenende: Ausgebucht


Diese Woche hat es in sich – ich gehe beruflich mal wieder an meine Grenzen. Es ist zu viel, mein Team meist nicht vorhanden – wir haben einen Ausfall, einen Krankheitsausfall und freie Tage … übrig bleib ich mit der Arbeit für 4. Im großen und ganzen läuft es natürlich, weil ichs irgendwie wegschaffe. Aber vor so 10 Minuten hatte ich mal wieder den inneren Wunsch, mich zu vierteilen – dann wäre die Arbeit optimal aufgeteilt …

Dazu passt der Spruch zum Wochenende: „Eigentlich würde ich gerne häufiger mit mir im Team zusammenarbeiten – bin aber meistens schon ausgebucht …“ (KarlHeinz Karius)

So, genug gejammert, musste aber mal kurz aus mir raus.

Advertisements

3 Kommentare zu „Spruch zum Wochenende: Ausgebucht“

  1. “Habe es irgendwie weggeschaut“. Du musst aufpassen, dass Dein Chef nicht auf dumme Gedanken kommt. Wenn eine das schafft dann brauch ich auf diesem Platz keine vier Leute.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Erhol dich gut bevor am Montag der Wahnsinn wieder losgeht.

    Liebe Grüße
    Harald

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s