Schlagwort-Archive: wien

Wien in der Vorweihnachtszeit

Durch meine berufliche Veränderung war ich tatsächlich lang nicht mehr in Wien. Jetzt wieder – und wieder in der Vorweihnachtszeit. Auch wenn ich persönlich am 12.11. noch keinen Weihnachtsmarkt bräuchte, das Wetter hat gepasst. Und tatsächlich waren wir dabei, als vor dem Wiener Rathaus die ersten Kratzer ins Eis der Schlittschuhfläche gezogen wurden. 

Und später wurden die Lichter an den Bäumen entzündet, es gab einen ersten Glühwein und geröstete Kastanien. Schon schön, so. Nur im Graben, da fehlte noch das iTüpfelchen, die großen Lampion-Lichterketten, aber sonst hat inklusive zapfig kalten Temperaturen und Schneegriesel einfach alles so vorweihnachtlich angemutet … 

Sonntagsfreude: Wiener Gespräche

Wenn sich inmitten einer sonst eher unkonkreten Gruppenkonstellation einen Moment die Oberflächlichkeit hebt und Platz macht für intensive Gespräche. Wenn 3 Frauen übrig bleiben und sich Offenheit und Verständnis breitmacht. Dann entstehen Momente, die einfach nur guttun, von denen ich für lange Zeit zehren darf. Ich freu mich auf einen weiteren Tag im auch bei zapfigen, schon sehr winterlichen Temperaturen zauberhaften Wien, wo gestern bereits viele Christkindlmärkte eröffnet haben.

Mehr Sonntagsfreude sammelt Rita

Kasperltheater

Wer als Teil einer Gruppe reist fühlt sich manchmal wie im Kasperltheater … unzählige Befindlichkeiten, ein bisschen Kindergarten, und die eigene oft grenzenlose Kompromissbereitschaft. Klar, man will es allen recht machen, aber ein paar Mal kam ich mir in den letzten 48 Stunden auch vor wie der Personal Assistant der Nation. Ach ja. Umso netter, wenn man unterwegs an den Wurzeln des Kasperls vorbeikommt, die reizende Stadtführerin mit ihrem bezaubernden Dialekt von der Wiener Volksbühne erzählt, wo Ende des 18. Jahrhunderts ein Schauspieler wohl zum ersten Mal nicht mehr als Hanswurst, sondern als Kasperl mit dem großen roten Herzen aufgetreten ist. Als eine, die sich grad ein Stück weit wie ein Kasperl gefühlt hatte, musste ich doch sehr schmunzeln. Steht die Figur doch für das Gute, dafür, dass am Ende alles wieder passt – schließlich ist  das Herz am rechten Fleck. Na dann spiel ich mach ich wohl noch etwas weiter mit 😊

Spruch zum Wochenende: Kaiserwalzer

Mein Wien, du Stadt voll Poesie, dein Lebenshauch ist Harmonie. Was dich beseelt, heißt Melodie, im Takt des Walzers so klopfet sie. Alles leuchtet, funkelt an dir, Sonne, Mondschein, sie strahlen hier zehnmal schöner als in der Welt, weil inn’rer Glanz dich erhellt.“ (Johann Strauß)

Wo ich bin? Allen ein schönes Wochenende 🎶