Schlagwort-Archive: tal

#Sonntagsfreude

Gerade noch den goldenen Herbst der Tegernseer Bergwelt genossen, schon sind wir in München. Unsere Rückfahrt verlief unerwartet schnell, kein Stau. Das schenkt Zeit, mit der ich nicht gerechnet hatte. Ein Anruf, schon darf ich die Patenkinder besuchen. Bei denen sich heute alles um Spenden für Bedürftige dreht. Der Große hat vormittags tatkräftig beim Waffelverkauf im Viertel geholfen – und ist mächtig stolz, wieviel Geld sie für den guten Zweck eingenommen haben. Mademoiselle hat erstens mal brav ganze 3 Waffeln für den guten Zweck verspeist. Heute nachmittag hat sie dann weiterhin mit der Frau Mama verhandelt: vor Weihnachten möchte sie aus ihrem Sparschwein, also von ihrem eigenen Geld, für die armen Menschen spenden. Dazu braucht sie den zugehörigen Schlüssel, klar. Das haben die beiden mit „Hand drauf“ fest vereinbart. Was für ein wunderbarer Anlass – den ein High5 besiegelte. Und danach gabs noch lecker Latte Macchiato im Sonnenschein für zwei glückliche Mädels auf der spätsommerlichen Terrasse, perfekter kann ein Sonntag nicht ausklingen?
Mehr Sonntagsfreude bitte hier nachlesen.

Tal des Lebens

Seit November führt mich mein Arbeitsweg an den Ammersee – unter anderem fahre ich dabei täglich durch Utting. Und wundere mich dort regelmäßig über ein Schild mit Hinweis auf das „Tal des Lebens“. Als Ortsunkundiger fällt mir so was auf. Und ich hab mir so meine Gedanken gemacht: ob sich wohl ein mystischer Ort dahinter verbirgt? Ob der Bach inmitten des Tals in grauer Vorzeit als Lebensquell gesehen wurde? Steckt ein religiöser Gedanke dahinter? Bestimmt eine alte Tradition, schließlich hat die Gemeinde stolz Schilder aufgestellt?
Tatsächlich findet sich im Internet kein“echter“ Hinweis, keine touristische Fußnote, außer einem Artikel, der den neuen Weg entlang des Mühlbachs vorstellt. Und bedauert, dass er etwas wenig repräsentativ ausfällt … Schade eigentlich? Laut meinen ortsansässigen Kolleginnen ist es einen netten kurzen Spaziergang wert, also werde ich in den kommenden Sommerwochen einfach mal rausspringen und das Tal des Lebens auf eigene Faust erkunden 🙂

20140525-142449-51889427.jpg