Schlagwort-Archive: schön

Spruch zum Wochenende: Von Drachen und Prinzessinnen

„Vielleicht sind alle Drachen unseres Lebens Prinzessinnen, die nur darauf warten, uns einmal schön und mutig zu sehen. Vielleicht ist alles Schreckliche im Grunde das Hilflose, das von uns Hilfe will.“
(Rainer Maria Wilke)

Ohne Suchbegriffe ist mir eben dieses wunderschöne Zitat begegnet – ich mag das Bild, das in meinem Inneren entsteht.

 

Spruch zum Wochenende: Schöne Menschen

Diesen Spruch hat mir eine Bekannte geschickt, weil wir kürzlich darüber philosophiert haben, dass es nicht selbstverständlich ist, verstanden“ bzw. angenommen zu werden. Wir hatten über besondere Begegnungen gesprochen. Wer selbst noch keine Wende in seinem Leben erlebt hat, ob selbst gewählt oder durch äußere Umstände, der kann meist auch durch großes Bemühen nicht wirklich verstehen:

„Die schönsten Menschen, die ich kennen gelernt habe, sind die, die Niederlagen einstecken mussten, die Leid, Schicksalsschläge und Verlust erfahren haben, und die es dennoch schafften, immer wieder ihren Weg aus der Tiefe heraus zu finden.
Ihre Erfahrungen gaben ihnen eine Wertschätzung, eine Empfindsamkeit und ein  Verständnis vom Leben, die sie in Mitgefühl, Sanftheit und in tiefer Liebe auf andere
Menschen zugehen lassen. Ein schöner Mensch wird nicht geboren. Ein Mensch wird schön durch die Kraft, sich über seine Tiefschläge zu erheben und daran zu reifen.“ (Elisabeth Kübler-Ross)

Spruch zum Wochenende: Wie ich bin

IMG_2575Es gibt Tage, an denen versucht irgendjemand, dich mit seiner Sicht auf dich zu beeinflussen. Kleinzumachen? Zu brechen. Warum? Wieso? Weshalb? Darauf gibt es keine Antwort. Umso wichtiger, deinen Selbstwert zu stärken. Dir bewusst zu machen: Ich bin ich. So, wie ich bin. Nicht, wie andere mich gerne sehen würden. Nur ich weiß, wie es tief in mir drin aussieht. Und ich definiere, wie sehr mich die Meinung anderer beeinflusst. Ob überhaupt …

„ICH BIN STARK, weil ich meine Schwächen kenne.
ICH BIN SCHÖN, weil ich mich so liebe wie ich bin.
ICH BIN MUTIG, weil ich die Angst akzeptiere.
ICH KANN LACHEN, weil ich die Traurigkeit gekannt habe.
ICH BIN GLÜCKLICH, weil ich mich dazu entschlossen habe.“

(Lebensweisheit)

Musik am Mittwoch: 1,40 m

Keine Ahnung, was das Video aussagen soll, ich schlage vor: einfach die Augen zumachen und sich von Worten und Musik tragen lassen:

„In unser besten Zeit, da waren wir immer zu zweit. Und das Bett, das wir teilen, war nur dein, war nur mein, das war eins vierzig breit. Das war die beste Zeit. Kein Zentimeter für Streit. Der Horizont ist zwar weit und andere Betten sind weich, doch was wir haben das reicht. Denn eins vierzig reicht, denn eins vierzig reicht …“ (Prinz Pi)

Ganz genau, eins vierzig reicht, üppig!