Schlagwort-Archive: rhythmus

Erkenntnis

Ich habe ja oft gerätselt, warum ich den Arbeitsweg zum Freizeitparadies am Ammersee so gar nicht ins Herz schließen konnte. Alle Versuche, den Weg als Ziel zu nehmen, haben nicht zu vorhaltenden positiven Erlebnissen geführt. Diese Woche meine Erkenntnis: ich bin ein Tageszeitenmensch. Mein natürlicher Rhythmus folgt der Sonne. Die hatte ich jahrelang auf dem Weg von Ost nach West morgens im Rücken, abends auf dem Heimweg ließ ich sie wieder hinter mir … Auch das habe ich mit dem beruflichen Wechsel verändert. Und es entspricht mir viel mehr, macht mich zufrieden. Wenn ich zur Zeit morgens in die aufgehende Sonne fahre komme ich voll positiver Gefühle an, was für ein guter Start in den Arbeitstag. Gut gemacht 🌅

Musik am Mittwoch: La cintura

Unterwegs in Lateinamerika ist ganz schön viel fremd, umso mehr freue ich mich, wenn ich etwas „Bekanntes“ entdecken darf. Ging mir auf einer Autofahrt so mit Álvaro Solers „La cintura“ – muss man nicht verstehen, einfach in den Rhythmus kommen und zur Musik wohlfühlen.

Musik am Mittwoch: Lebenslinien

Lebenslinien – verlaufen oft so unterschiedlich. Aber wir alle spüren den gleichen Rhythmus, hören den inneren Pulsschlag, lassen uns von ihm vorwärtstreiben oder kommen beim Zuhören zur Ruhe. Ich habe kürzlich Musik gehört, die auf mich in unterschiedlichen Lebenssituationen ganz unterschiedliche Wirkung haben kann, aktuell: beruhigt sie mich, lässt mich entspannen. Tut mir gut. Lifelines von Martin Herzberg. Bin gespannt, wie sie auf euch wirkt: