Schlagwort-Archive: regen

Spruch zum Wochenende: Regen

img_4387Wie hat die Schwimm-Ute so schön gesagt: Regen ist nur für den ein Problem, der unbedingt trocken bleiben will. Den folgenden Spruch hab ich auf ma vie gefunden, passt heute zu gut, finde ich:

„Sich einfach mal in den Regen stellen. Vielleicht blüht man wieder auf …“

Insofern: Mein Tipp fürs Regen-Wochenende 😉

Spruch zum Wochenende: Die Eisheiligen

Ich hab mich selten so über die Eisheiligen gefreut, wie in diesem Jahr. Ganz ehrlich: wegen mir darf es gern noch ein bisschen weiter regnen, die Natur braucht noch viel viel mehr davon … und wenn das hilft, die Pollenexplosion ab sofort in einer normalen Dosis zu verteilen, dann würde meine Heuschnupfenplage sich auch mehr und mehr in wieder Wohlergehen auflösen? Mein dazu passender Spruch zu diesem Wochenende lautet:

„Die kalt‘ Sophie, die bringt zum Schluss ganz gern noch einen Regenguss“.

(Verfasser unbekannt)

Ab nach draußen – auch bei Kälte und Regen

Andrea sammelt Gedanken, warum es auch bei Kälte und Regen gut tut, draußen zu sein. Und da denke ich zurück an mein Leben mit Hund. Da gab es schlicht keine Option, drin zu bleiben. Der Herr musste raus. Und ich mit. Ja, da gehört manchmal etwas mehr Überwindung dazu, vor allem, wenn es sehr regnet, sehr stürmt. Wenn es grau ist, man ins Schneetreiben muss …

Aber immer – ungelogen – gibt es den Moment, in dem es sich einfach nur gut angefühlt hat. Das Wetter tritt in diesem Augenblick in den Hintergrund, der Körper konzentriert sich auf Atmen und Bewegung, gelangt dadurch ins Gleichgewicht von Körper und Seele. Und das Weiterlaufen befreit. Tut gut. Macht alles leicht. Zufrieden.

Ich denke an meine Gespräche mit dem Herrn Hund. Der musste sich bei solchen Wetterlagen einiges anhören, vor allem im Shietwetter. Wenn ich dann leise und glückselig wurde gabs öfter mal das Hundezwinkern, „Siehst du, und deshalb musst du mit mir raus!“

So in der Art agiert übrigens auch der menschliche Gassifreund …

PS: meine Lieblingserinnerung sind die bitterkalten Wintertage mit Tiefschnee. Was hab ich verflucht, dass der Herr Hund immer die tiefsten Schneeverwehungen durchpflügen wollte – er irgendwo, ich bis zu den Hüften mittendrin. Dann hat er mich rausgezogen, wir sind weiter durchs Winterwunderland gestromert. Und Stunden später kam das Menschenkind mit roten Backen rundherum zufrieden lächelnd nach Hause, mein tierischer Begleiter auch, aber bei dem hat’s keiner gesehen 😉

Spruch zum Wochenende: Im Regen tanzen

Auch in einer langjährigen Freundschaft gibt es Momente, in denen man einmal mehr überrascht feststellt: wir sind uns doch in viel mehr Dingen ähnlich, als es offensichtlich ist. Gestern im Gespräch mit der besten Freundin so geschehen. Wir mögen beide das schöne Wetter – genießen aber auch Regen und Sturm. Und zwar so richtig. Ich würde sagen: wir genießen den Moment mit jeder Faser unseres Herzens. Und da stimmt dieser Spruch so sehr:

„Jeder der sagt, Sonnenschein macht glücklich, hat noch niemals im Regen getanzt.“ (Verfasser unbekannt)

Genau so ist es. Ich freu mich auf gemeinsame Zeit, an diesem Wochenende und wann immer wir es möglich machen können. Bei gutem und schlechtem Wetter, weil wir es so oder so zu einer guten Zeit machen. ❣️