Schlagwort-Archive: miteinander

Sonntagsfreude: Langes Wochenende

  • Heute ist Taufe von Nichte 2.0.
  • Danach geht es zum Wiesn-Abend mit guten Freunden.
  • Später kommt die beste Freundin.
  • Morgen kommen weitere Freunde dazu.
  • Ich habe einen Brückentag.
  • Und Dienstag ist auch noch frei.
  • So viel vor, so viel Vorfreude.
  • Gut, dass dazwischen bestimmt auch etwas Zeit zum Genießen und Bewusstmachen bleiben wird.

    —–

    „Am Sonntag einen Blick auf die vergangene Woche richten: Bild(er), Worte, Gedanken… die ein Lächeln ins Gesicht zaubern, einfach gut tun oder ohne große Erklärung schlicht und einfach eine Sonntagsfreude sind.“ Leider hat Rita das schöne Projekt Sonntagsfreude eingestellt, ich teile meine persönliche weiter mit euch, denn mir geht es um den ursprünglich von Maria ins Leben gerufenen Gedanken – sich liebevoll an die vergangene Woche erinnern, nicht immer gleich zur Tagesordnung übergehen, sondern die kleinen Glücksmomente einfangen, um sich auch später daran zu erinnern.

Spruch zum Wochenende: Liebe

Keine Symbole … Sondern eine liebevolle und gleichberechtigte Partnerschaft. Auf einem Fundament, das auf Zuneigung, Freundschaft und Vertrauen basiert und mit einem lebendigen Alltag voll gemeinsamen Erlebnissen, Lachen und Miteinander gefüllt wird. Einfach, nachhaltig, ganzheitlich. Frei nach dem Motto:

„Liebe ist nicht das, was man erwartet zu bekommen, sondern das, was man bereit ist zu geben.“ (Katharine Hepburn)

Spruch zum Wochenende: Entscheidend

„Nicht die Gruppe, zu der du dich zählst; nicht der Reichtum, den du angehäuft; nicht die Macht, die du erkämpft; nicht das Wissen, das du erworben; nicht das Ansehen, das dir entgegengebracht wird,
ist entscheidend. 
Entscheidend ist, dass du auf andere Menschen zugehst, sie wahr- und annimmst, deinen Teil beiträgst, verantwortungsvoll handelst, bist, was du sein kannst, liebst, dein Leben lebst und Menschlichkeit förderst.“ (Max Feigenwinter)

Und ich möchte hinzufügen: egal, wie alt du bist, das gilt für jeden Moment des Lebens. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende, ohne Definitionen – einfach gemeinsam lieben, leben, lachen. Lasst es euch gut gehen ☀️

Das mit der Laune

Manchmal ist das mit der Laune wie mit dem Wetter: am liebsten haben wir Sonnenschein und angenehme Temperaturen. Aber wir brauchen auch Regen, hin und wieder ein reinigendes Gewitter. Wolken, Schatten, Nieselnässe, Wind – all das gehört dazu, damit die Natur in Balance bleibt. Vergleichbar mit dem Menschen? Durchaus. Am liebsten hätten wir, ob jung, ob alt, immer Menschen mit kontinuierlich sonnigem Gemüt um uns. Nur klappt das schon bei uns selber nicht, weder 24 Stunden am Tag, noch lebenslang. Mal läuft einem diese berühmte Laus über die Leber, mal zwickt was, mal reicht der Schlaf nicht, mal hat man Hunger. Weiß jeder und ist so. Doof halt, wenn so eine Stimmung ausgerechnet die bezaubernde Nichte zur motzenden Zicke macht. Und die Tante unausgeschlafen ist und nicht die gewohnt geduldige Mittäterin jedweder noch so skurrilen Schandtat ist. Da half dieses Wochenende nicht mal Schneckensammeln, Schaukeln oder der vorgeschlagene Spaziergang. So wurde die ohnehin früh anberaumte Heimfahrt noch etwas frühzeitiger angesetzt, da auch den Großeltern ob all der fast schon boshaften Herausforderungen der Geduldsfaden riss. Zum Glück gibt’s bald eine neue Wetterlage, die bestimmt für alle besser als diese Gewitterstimmung ist …