Schlagwort-Archive: laub

Sonntagsfreude: Goldener Oktober

Wenn nach sternklaren Nächten in den frühen Morgenstunden Nebel durch die Täler wabert. Die Sonne dann so warm scheint, dass der Himmel klar, sogar glasklar strahlen darf. Mensch und Tier genießen diese Tage, verbringen viele Stunden draußen, tanken Vitamin D. Auf meinen sonst oft so einsamen Wegen begegne ich unzähligen anderen Spaziergängern, vor allem Pilzsuchern …

Ich werde heute wieder eine doch noch kleinere Runde drehen, der Husten sitzt hartnäckig in den Bronchien fest, ich hoffe weiterhin auf die vereinten Heilkräfte aller schleimlösenden Mittel mit Wärme und Sonne.

„Am Sonntag einen Blick auf die vergangene Woche richten: Bild(er), Worte, Gedanken… die ein Lächeln ins Gesicht zaubern, einfach gut tun oder ohne große Erklärung schlicht und einfach eine Sonntagsfreude sind.“ Leider hat Rita das schöne Projekt Sonntagsfreude eingestellt, ich teile meine persönliche weiter mit euch, denn mir geht es um den ursprünglich von Maria ins Leben gerufenen Gedanken – sich liebevoll an die vergangene Woche erinnern, nicht immer gleich zur Tagesordnung übergehen, sondern die kleinen Glücksmomente einfangen, um sich auch später daran zu erinnern.

Sonntagsfreude: Suppenglück

Erst mal muss ich hier kurz festhalten, was das gestern für ein herrlicher Spätsommertag war, von morgens bis abends Sonnenschein, ein glasklarer blauer Himmel mit ein paar vereinzelten Wolken. Frühmorgens hab ich mein Auto zum Reifenwechseln gebracht, der Rückweg durchs Dorf war ein einziger Genuss. Sonnenspiele an den Häuserfassaden, letzte Blumen in leuchtenden Farben – an Tagen wie diesen ist es überall schön, aber mein Heimatdorf erscheint mir an so einem Tag noch mehr wie der Ort, an dem ich gerne lebe. Da verstehe ich immer noch intensiver meine tiefen Wurzeln, an diesen Ort.

Obwohl die Nichte diese Woche sogar mit Unterstützung auf dem elterlichen Bauernhof angerückt ist musste ich gestern jede Menge Nüsse und Kastanien einsammeln, das ist dieses Jahr reiche Ausbeute, und so mit Sonnenschein macht Gartenarbeit und Laubhaufen wegbefördern sogar großen Spaß.

Und dann hab ich gestern Kräuter geerntet und einen großen Vorrat Suppenwürze gemacht. Ganz einfach viel Suppengemüse kleingehexelt, etwas gedörrt und dann mit viel frischen Kräutern püriert. Mit etwas Salz konservieren, fertig. Den ersten Eintopf hab ich bereits gestern Abend gewürzt und mein Suppenkapserherz ist glücklich und zufrieden.

Mehr Sonntagsfreude sammelt Rita, so wie auf ihrem Bild wirft die Sonne heute morgen auch hier ihre Strahlen ins Haus, es ist zwar bewölkt, aber ich hoffe, dass ich bei meinem ausgiebigen Spaziergang auch heute viel Sonnenschein abbekommen werde. Habt einen schönen Sonntag.

Short Stories: Gemütlichkeit

P1000405Nach dem ganzen Wiesn-Getümmel tut es richtig gut, ruhige Abende auf der Couch zu verbringen. Ganz gemütlich, eingewickelt in eine kuschlige Decke. Am besten nach einer entspannenden Badewanne. Noch besser nach einem Spaziergang durchs raschelnde, kunterbunte Herbstlaub. Klappt bei Sonne, aber auch bei Nieselwetter oder Nebel … Gemütlich kann es allein sein, aber auch mit einem Kreis lieber Menschen. Manchmal gehört ein guter Tee, duftender Kaffee oder lecker Kuchen dazu. Manchmal reicht ein Kerzenlicht aus, um es gemütlich zu haben. Und an Tagen wie heute wäre es wunderbar gemütlich, sich eine Bank mit tollem Ausblick zu suchen, um den ganzen schönen Spätsommertag lang zu sitzen, Sonne, Wärme und Farben zu bestaunen. Fällt mir gerade ein: besonders gemütlich ist es, am Kamin oder Kachelofen zu sitzen, am schönsten, wenn man die Flammen beim Flackern beobachten kann. Und total gemütlich kann auch sein, an einem trüben Tag einfach im Bett zu bleiben und ein Buch zu lesen. Herrlich!

Ja, ich stimme zu: Herbst ist die Zeit, um es sich schön gemütlich zu machen. Diesen Monat wollen Andrea und Bine wissen, wie Gemütlichkeit bei jedem von uns so aussieht? Auf dem Sofa eingemümmelt mit einer Tasse Tee oder lieber stundenlang im Café über einen Latte sitzen und mit Freundinnen die neuesten Neuigkeiten austauschen oder vielleicht ein lustiger Spieleabend mit der ganzen Familie vor dem Kamin. Beim Nähen, beim Backen oder beim herbstlichen dekorieren der vier Wände … wie macht ihr es euch diesen Herbst gemütlich?