Schlagwort-Archive: kostbar

Sonntagsfreude: Magisch

Es sind Wintertage wie diese, die Herz und Seele aufladen.Die Energie kommt aus der Stille, aus der Sonne, aus dem magisch wirkenden Licht.

Die Natur schenkt uns in dieser Jahreszeit inmitten von schneeweiß so viel sanfte Farben, es zieht uns hinaus, in den Wald, durch die Wiesen. Kostbare Sonnenstunden, magische Tage.Und nicht nur der Mensch hinterlässt seine Spuren, achtet auf die anderen Bewohner, die diese Welt mit uns teilen. Ich durfte gestern inmitten von Stille ein paar entdecken, dabei belegen die Spuren, dass sie ebenfalls sehr fleißig unterwegs sind in diesen Wintertagen.

Mehr Sonntagsfreude sammelt Rita.

Frohe Weihnachten

Alle Vorbereitungen fertig? Alle Geschenke verpackt? Der Baum steht festlich herausgeputzt, alles ist geputzt und blitzt und blinkt? Dann fehlt nur noch der Zauber der Weihnacht … Ich wünsche euch allen ein friedvolles Fest, so wie ihr es gerne feiert und genießen könnt. 

Und schicke heute ganz persönlich liebevolle Gedanken zu ein paar Menschen, bei denen beispielsweise krankheitsbedingt alles anders ist. Kein Geschenk, das heilen könnte. Da ist mir eine Erinnerung aus Kindertagen eingefallen: immer dann, wenn wir Kinder gemault haben, weil ein Artikel unter dem Christbaum nicht zu 100 Prozent dem Wunschzettel entsprach, hat uns die Oma ermahnt. Das wichtigste Geschenk, das das Christkind uns bringe, sei Glaube, Liebe und Hoffnung, sowie der Friedenssegen. Könnte ich davon etwas abgeben, so würde ich von Herzen gerne eine große Portion verschenken …

Spruch zum Wochenende: Begegnung

Meine lieben Patenkinder, liebe Mademoiselle, lieber Monsieur – was war das gestern für eine Überraschung, dass ich mit eurer Mama an der Schultür stand, um euch abzuholen. Was für eine riesengroße Irritation, weil ja noch nie vorgekommen. Aber wert, hier festgehalten zu werden, weil es für uns alle besonders war. Und was war das beim Abschied für ein Festhalten wollen, mich nicht gehen lassen wollen. 

Ja, wir sehen uns gerade selten. Umso kostbarer ist die gemeinsame Zeit … ich möchte euch einen Gedanken mitgeben, der mir am Herzen liegt: die Begegnungen, jede einzelne, sind Geschenke. Dieses Zusammensein ist nicht selbstverständlich und deshalb etwas, was wir uns nur gegenseitig schenken können. Dazu passt der Spruch, den ich eben auf Happy Roots gefunden habe: „Das größte Geschenk, das du jemanden machen kannst, ist Zeit. Weil mit der Zeit schenkst du ein Stück von deinem Leben.“ (Verfasser unbekannt)

Und das machen wir, wir schenken uns Zeit, jeder von uns, immer wieder ein paar Stunden. Ein Stück Lebenszeit.

Sternschnuppennacht

IMG_2610Sommernacht, Sternschnuppennacht. Draußen sitzen, stundenlang mitzählen. Wie viele hast du gesehen. Hast du dir was gewünscht. Ich frag dich nicht. Sonst geht’s doch nicht in Erfüllung.

Heimgehen. Schlafen. Nein, das können wir oft genug. Nicht heute. Nicht morgen. Nicht diese Woche. Endlich ist Sommer, mit all seiner Klarheit, mit all seiner Wärme. Tagsüber Sonnenstrahlen, nachts ein Rest des gespeicherten wertvollen Rohstoffs. Ein paar Tage nur, die unendlich scheinen. Statt im Bett träumen wir unter dem ewigen Sternenzelt. Und werden zum Teil davon, verschmelzen mit dem Universum.