Schlagwort-Archive: haushalt

Familiengeschichten: Abstammung

Mein kleiner Bruder und seine Freundin sind seit 10 Jahren ein Paar – vor wenigen Monaten sind sie zusammengezogen. Und machen es sich seitdem „schön“. Und da prallen doch zwei sehr unterschiedliche Ansprüche aufeinander. Kürzlich haben sie festgestellt, dass es an der Abstammung liegen muss: die Vorfahren meines Bruders waren Zimmermänner, alles muss halten, was nicht passt, wird passend gemacht. Auf einen Zentimeter mehr oder weniger kommt es dabei nicht an, Halt und Stabilität plus Funktionalität. Seine Freundin hat viel vom Schreiner-Gen ihres Großvaters: ein Milimeter zu viel oder zu wenig ist nicht schön. Alles muss passen, harmonisch und ebenmäßig sein. Wichtig ist neben der Funktionalität eben auch die Optik. Zum Glück reden Handwerker miteinander und finden eine Lösung 🙂

Grundbedürfnisse

Heute war so ein Tag, an denen zwei meiner Grundbedürfnisse zu kurz gekommen sind. Normalerweise trinke ich etwa 3 Liter, heute wars vielleicht einer. Über den ganzen Tag verteilt. Deutlich zu wenig. Deshalb versuche ich gerade, das nachzuholen. Richtig, geht nicht. Der Flüssigkeitshaushalt ist nicht ok, jetzt noch 2 Liter auf die Schnelle?
Dann brauche ich frische Luft. Zum Atmen. Zum Wohlfühlen. Meistens reicht ein kurzer Spaziergang, 15 Minuten Minimum am Tag und mir geht’s gut. Bin gestern und heute nicht vor die Tür gekommen. Und meine, wenn auch leichten, Kopfschmerzen zeigen: ich hab Defizit.
Insofern hab ich eben den festen Vorsatz gefasst: morgen trinke ich wieder über den Tag verteilt. Und es gibt eine Mittagspause an der frischen Luft. Laut Wetterprognose in der Sonne am See.