Schlagwort-Archive: gewohnheit

Spruch zum Wochenende: Leuchtende Augen

„Leuchtende Augen sind ein Zeichen dafür, dass viel Energie zum Leben und zum Lieben vorhanden sind.“ (Ernst Ferstl)

Ich beobachte aktuell, wie sehr die Augen rundherum bei den Wiederbegegnungen leuchten und strahlen, auch meine eigenen. Wie wir uns freuen, uns wieder zu treffen. Wie dadurch jede Begegnung irgendwie eben nicht selbstverständlich, sondern besonders wird … und ich genieße das in der Tat sehr. Das, was so sehr gewohnt und normal war hat sich durch die letzten zwei Jahre verändert – und ich muss gestehen, dass mir guttut, wie viel positive Energie das freisetzt.

Gewohnheiten

Meine Mutter ist nach 3 Wochen Kur-Auszeit wieder zu Hause. Endlich. Ja, ja, vieles hat sie durchaus sehr genossen. Also eigentlich fast alles. Das Programm hat gut getan, das schöne Zimmer mit Sonnenbalkon ganz für sich alleine, dass sie sich nur an den Tisch setzen musste und dann gabs leckeres Essen, dass sie keinen Haushalt an der Backe hatte … Aber eines, das hat sie sehr vermisst: ihr Waschbecken im Bad zu Hause. Auf Kur hatte sie nur ein kleines und das hing auch so doof, dass sie sich unmöglich darin die Haare waschen konnte. Da musste sie das doch glatt unter der Dusche tun – und das mag sie so gar nicht. 3 Wochen Gewohnheiten ändern war wirklich mehr als genug. Endlich kann sie sich wieder kopfüber unters Waschbecken hängen und ihre Haare so waschen, wie sie das schon immer macht. Punkt. 🙂

Sonntagsfreude

Spüre heute jeden einzelnen Knochen, Gelenke, Sehnen, Muskeln schmerzen. Vor allem die Hände. Kein Wunder, wenn Schreibtischtäter wie ich „Handwerker spielen“. Aber dafür geht was voran auf dem Bau, also kleine Schritte, aber ich sehe sie. Jetzt sitz ich seit einer Stunde im Garten, genieße die Ruhe, dass es nicht mehr staubt, dass mal wieder etwas fertig ist. Und freu mich drüber.

Mehr Sonntagsfreude hier nachlesen.