Schlagwort-Archive: gesundheit

Das Ding mit der Gesundheit

Wenn wir gesund sind machen wir uns – leider – meist nicht so viele Gedanken. Uns geht’s ja gut. Wenn wir mal ein kleines Zipperlein haben? Ärgerlich, aber wird schon wieder. Erst wenn wir was verschleppt haben und die Heilung Zeit braucht, dann nervt uns das. Also mich zumindest. Ich hab mir zumindest fest vorgenommen diesem Ding mit der Gesundheit, um es näher zu spezifizieren mit MEINER Gesundheit, mehr Raum in meinem Leben einzuräumen. Um mir Schmerzen zu ersparen. Mal sehen, ob ich dazu eine To-Do-Liste erstellen muss. Oder ob es mir gelingt, auf meinen Körper und meine Seele zu hören.
Mein erster und wichtigster Vorsatz lautet zumindest runter vom Gas. Das hab ich in den letzten Tagen viel zu oft gehört. „Erwarten Sie von sich selbst nur das, was Sie auch von anderen erwarten können.“ Guter Rat, dass ich da nicht schon eher mal draufgekommen bin?

Immunsystem

Offensichtlich ist es echt so, dass Eltern und Kinder ein stabiles Immunsystem haben – Tanten aber nicht! Oder wie erklärt man sich, dass ich zum zweiten Mal in diesem Winter richtig krank bin? Ich verstehe ja, dass man gerade im Umgang mit kleinen Kindern viele Viren und Erreger abbekommt, aber müssen die sich alle bei mir einnisten? Und gerade kann ich Kranksein richtig gar nicht gebrauchen …

Also: wer hat gute Tipps um mein Immunsystem zu stärken, sodass ich mir als Tante weder im Umgang mit meiner Nichte noch mit sonstigen Kids in meiner Umgebung in Zukunft keine Sorgen mehr machen muss? Her damit –

Und mein eigener Spruch zum Wochenende: Gesund sein schätzt man dann am meisten, wenn mans gerade nicht ist!