Schlagwort-Archive: geräusch

Musik am Mittwoch: Snow

Habt ihr schon mal zugehört, wie Schnee vom Himmel fällt? Könnte ich stundenlang tun. Ich gestehe, dass ich in Schneenächten wach werde, weil es so sacht vor sich hin schneit. Nicht logisch, denn Schneeflocken landen ganz sacht und lautlos … weiß ich. Trotzdem hat mich beim Anhören dieser Song an „meinen“ Schnee-Beat erinnert. Und dann trägt er noch den Titel „Snow“. Angus & Julia Stone singen darin eigentlich über eine nicht sehr schöne Beziehung – für mich: Musik für den Winter.

See(er)leben

Was man so an neuen Dingen dazulernt, wenn man einen neuen Arbeitsplatz hat. Seit ein paar Wochen bemerke ich in unregelmäßigen Abständen ein „Tuten“. Langsam aber sicher hat mir dann gedämmert, dass das wohl etwas mit dem Ammersee, vor allem mit der Schiffahrt auf dem See zu tun hat. Denn es ist ein Signal, offensichtlich kündigt der alte Schaufelrad-Dampfer so sein Kommen an. Ich schlussfolgere das, denn so richtig konnte mir das bislang niemand erklären. Und tatsächlich hat das www keine Lösungsvorschläge rund um die Suchbegriffe „Dampfer“, „Tuten“, „Tutsignal“, „Ammersee“. Insofern werde ich dem in den nächsten Wochen irgendwann mal auf den Grund gehen – und außerdem habe ich mir fest vorgenommen, mal die Sonnenuntergangstour der Linie D mitzumachen. Da fährt man um kurz nach 18 Uhr vom nördlichen Ufer los – immer Richtung Berge. Stell ich mir sehr schön vor, hier gibts weitere Infos dazu.