Schlagwort-Archive: fest

Geburtstage feiern

Gerade ist Hochphase für Kindergeburtstage: die bezaubernde Nichte feiert mit mehr als 4 Gästen, der Große wird 9 und hat tatsächlich „nur“ 9 Gäste eingeladen – mit Übernachtungsparty. Da ist was los? Schon das Vorfreuen, Planen, Einladen … Und dann kommt die Nichte mit einem ihrer Gäste gar nicht gut klar. Da komme ich zum „Einsatz“, denn ich darf ja der Erwachsenen-Chef sein (Gesamt-Chef ist natürlich die kleine Gastgeberin, eh klar). Meine Aufgabe: Wenn der M xyz macht, dann gehst du mit dem raus und schimpfst den! Aber richtig! Schlimm nur, wenn der sich eigentlich den ganzen Nachmittag ordentlich benimmt, alle Damen sich aber einig sind, dass er für einen Schubser „einen Knoten in die Ohren verdient hat“ – und er sich beim Flüchten doll wehtut. Man, da blutet mein Tantenherz mit, ganz ehrlich! Beim Großen geht es dagegen hoffentlich fast schon gesetzt zu? Die Gäste kommen, es gibt Programm – dann bleiben alle über Nacht. Und morgens wollen alle übernächtigt schnell wieder heim. … Also: wenn alles läuft wie geplant. Denn in dem Alter liegt überschäumender Blödsinn und „auf den Boden der Tatsachen krachen“ ebenfalls eng beieinander. Meine Daumen, dass die schönen Erinnerungen überwiegen mögen, sind gedrückt – und mein Bedarf an Kindergeburtstag ist fürs Erste mehr als befriedigt …

Spruch zum Wochenende: Einmalig

„Niemand hat Deine Fingerabdrücke und niemand hat Deine Stimme. Niemand hat Deine Geschichte und niemand sagt „Ich liebe Dich“wie Du. Niemand glaubt an Gott, wie Du und niemand denkt ans Sterben so wie Du. Niemand träumt wie Du und niemand verwirklicht Träume wie Du. Niemand sieht die Welt mit Deinen Augen. Bleib bei uns wie Du bist, wir brauchen Dich, denn wenn Du fehlst, entsteht ein Loch. Wir brauchen Dich. Wir lieben Dich, so wie Du bist, weil Du einmalig bist.“
(Ulrich Schaffer)

Niemand ist wie du
Niemand ist wie du

Ein kleiner Geburtstagsgruß an meinen Papa, der dieser Tage und sehr ausgiebig seinen runden Geburtstag feiert. Nie hätte er erwartet, „so“ alt zu werden. Zeit meines Lebens habe ich von ihm gehört „das erleb ich sowieso nicht mehr …“. Wir haben ihm ein Album mit den Bildern aus seinem bisherigen Leben gebastelt, was erst gar nicht so einfach war, denn in dieser Generation sind die Bilder noch nicht digital und in großer Anzahl vorhanden. Gerade für die Kindheit gibt es leider so wenige Erinnerungen, die als Foto festgehalten wurden. Aber es ist ein sehr schönes Buch geworden, das er in diesen Tagen mit seinen vielen Gästen immer und immer wieder durchblättert. Ich glaube, dass er sehr an diesem seinem einmaligen Leben hängt und wünsch mir, dass wir alle noch eine sehr große Zahl an Jahren mit ihm vor uns haben. Und jetzt wird weitergefeiert, denn mit einem hat er recht: man muss die Feste feiern, wie sie fallen.

Spruch zum Wochenende: Tanze, liebe, singe, lebe

Bildquelle: Pixabay
Bildquelle: Pixabay

„Tanze, als würde niemand zusehen.
Liebe, als seist du noch nie verletzt worden.
Singe, als ob niemand dich hörte.
Lebe, als sei der Himmel auf Erden.“
(Mark Twain)

 

Genießt das Midsommar-Wochenende mit Sonnwende und allem, was Spaß macht und gut tut – happy weekend