Schlagwort-Archive: fanmeile

Fans

Gerade landen die Weltmeister „zu Hause“ und werden in Berlin auf der Fanmeile empfangen, gefeiert. Ich bewundere, dass es Menschen gibt, denen Fußball so wichtig ist, dass sie dafür Urlaub einreichen, vielleicht sogar nach Brasilien gereist sind, um Spiele live zu erleben. Allen, und es sollen hundertttausende sein, die gleich am Brandenburger Tor mit am Start sind und die deutsche Nationalmannschaft bejubeln, wünsche ich viel Saß. Feiert die Jungs, feiert das Team, feiert alle, die beigetragen haben, diesen Weltmeister-Titel zu holen.

Ich freu mich still und leise mit – und blättere diese letzten Wochen noch mal in meinem Bilder-im-Kopf-Album nach. In Erinnerung bleiben wird mir die Geschichte des alten Mannes: Er ist Brasilianer und erlebte das Halbfinale im Stadion, kam hoffnungsvoll, hatte einen goldenen Pokal dabei, das Symbol seiner Überzeugung, dass Brasilien 2014 Weltmeister werden sollte. Dann hat er seine Mannschaft verlieren sehen, hat bittere Tränen vergossen. Und seinen Pokal einem deutschen Fan geschenkt. Im Zeitalter von Selfies und Fan-Porträts ging dieses Bild um die Welt. Dass die Fußballer sich nach einem gewonnenen/verlorenen Spiel gratulieren sieht man oft, aber dass ein Fan, ein treuer Anhänger, sich von seinem Ideal verabschiedet? Für mich besonders, eine große Geste.

Sie wehen wieder

Bin gerade merklich nicht sehr nah dran, am Fußball-Geschehen. Umso mehr hab ich mich die letzten Tage gefreut, viele Autos mit Wimpeln, Fahnen und Flaggen fahren zu sehen. Denn: tatsächlich sind ja auch nur noch ein paar Tage bis zum Eröffnungsspiel … war mir so  tatsächlich nicht bewusst, irgendwie bin ich gefühlt noch einen Monat zurück. Oder so? Dabei ist es nur noch eine kurze Strecke bis zur Fanmeile. Tja. In meinem Auto klebt übrigens seit 2006 zur WM im eigenen Land ein Pflaster in Deutschland-Farben. Das damals meine Wangen zierte, ich habs im Auto abgemacht und es „kurz“ an die Fahrertür geklebt. Ging nie wieder ab – und ich bin jederzeit gut vorbereitet. 😉

Wie  schauts bei euch aus: seid ihr „bereit“?

20140613-151645-55005027.jpg