Schlagwort-Archive: cover

Musik am Mittwoch: Hymn for the Weekend

Schön, dass am Tag der Arbeit frei ist? Trotzdem war ich heute Vormittag fleißig, schließlich hat die Patentante die besondere Aufgabe Ehre, der bezaubernden Nichte einen Buchskranz für ihre Kommunion zu machen. Und was ich heute, wo es nicht regnet, kann erledigen … besser als Samstag, wo zumindest Regen angesagt ist. Hab ich schon mal die Geschichte erzählt, wie ich aussah, als ich meiner Mutter vor vielen Jahren Buchsgirlanden gebunden habe? War auch im Mai. Seit damals ist klar, dass ich hoch allergisch auf die Buchsblüte reagiere – mehr schreib ich dann mal nicht …

War aber heute morgen sicher dennoch ein witziger Anblick, wie ich abwechselnd summend und niesend und fluchend im Garten stand, bis das kleine Kränzlein gebunden war 😉 gesummt hab ich dazu, sehr grandios, Hymn of the Weekend, im Original von Coldplay – das Cover von James Bay hat aber auch viel. Und irgendwie passend, denn ein bisschen ist das heute ein „kleines Wochenende“, oder?

Musik am Mittwoch: No surrender

Ich hab schon angedeutet, dass ich Samstag Abend in einem Ausnahmekonzert sein durfte. Das war eine Premiere, auf dem ersten Freisinger WinterWunder Uferlos Festival. Mit Ausnahmekünstlern auf der Bühne, Häns Czernik, den ich durch Luz Amoi seit Jahren kenne und schätze, ergänzt durch „T“, Tom Appell. Beides Vollblutmusiker, die vor Jahren eher durch Zufall mal gemeinsam spielten. Und an diesem Abend vom Publikum fast mit angehaltenem Atem bejubelt wurden. Die zwei interpretieren große Singer Songwriter, man könnte jetzt Cover schreiben, aber das triffts nicht, weil sie jeden Song zu ihrem machen. Gemeinsam. Durch die Harmonie der Instrumente, durch den Miteinanderklang der Stimmen. Nicht in Worte zu fassen. Das war einfach nur groß, wer mehr lesen möchte bitte hier lang. Und dann noch was zum Reinhören – die Ukulele musste sich Papa Häns von seiner Tochter ausleihen, ist schließlich in ihren Besitz übergegangen. Dafür hat er ihr den Song am Konzert gewidmet.