Schlagwort-Archive: ballet

10 x Sommerfreude

Es ist Juli – und ich freu mich so, vor allem darauf:

  • Als verkürzte Wartezeit bis zur nächsten Landshuter Hochzeit 2017 ist ab heute Abend Burgfest auf der Trausnitz – ich mittendrin unterm Vollmond
  • Unser langjähriger Organist feiert 50jähriges Jubiläum – ein Fest mit vielen alten Freunden und bestimmt der ein oder anderen Erinnerung
  • Die bezaubernde Nichte debütiert – als brave Tante geh ich also ins Ballet
  • Tollwood läuft, den ersten Abend hab ich schon erlebt und freu mich auf viel mehr davon
  • Biergartenbesuche, laue Abende, draußen sitzen, meinen Balkon genießen
  • Fortschritte auf der Baustelle, nach dem Beton ist vor dem Estrich
  • Das große Patenkind und ich besuchen unser erstes gemeinsames Konzert: Münchner Sommernachtstraum mit Feuerwerk
  • Grillabende
  • Anschwimmen – war dieses Jahr noch nicht im See
  • Vielleicht schaff ich doch noch mal ein paar Stunden im Liegestuhl im Garten, meine Beine sind so farblos ….

Bine wills wissen und fragt, worauf wir uns in diesem Sommer freuen. Und, ihr so?

Ferienprogramm

Ferienzeit, meine Patenkinder sind im Freizeitstress: vor allem der Große hat ein pickepackevolles Programm. Nachdem er als Schweizer schon früher Ferien hatte durfte er zunächst im alten Schuljahr immer wieder Zeit mit seiner neuen Klasse verbringen. Namen hat er sich mal noch nicht gemerkt, wozu auch. Dann trifft er ja auch viele alte Freunde von früher wieder, darf übernachten, durfte sogar in einer befreundeten Familie ersatzweise als Staffist bei einem Video-Dreh für die Ice-Bucket-Challenge ran. Und hat durch das eigene Mitwirken noch viel besser verstanden, dass diese Aktion auf eine heimtückische Krankheit hinweisen soll, dafür und für viele andere schlimme Krankheiten Spendengelder benötigt werden, damit weitergeforscht werden kann, die Ursache gefunden und den erkrankten Menschen geholfen werden kann (so ähnlich würde er das jetzt in Worte fassen). Dann das Ferienangebot der Stadt, da ist richtig viel geboten: Spielen, Sport, Spaß, Projekte, Spannung, Natur, Entdecken … Und er hat sogar einen Preis für Fairness bekommen, weil sich sein Team eben besonders durch dieselbe auszeichnet. Mittlerweile hat die Schweizer Schule sein Zeugnis geschickt: so viele Einser. Wow! Zusätzlich muss er auch noch täglich etwas büffeln, damit er den Anschluss in der neuen Schule gut packt. Für ihn ist es zwar jetzt wieder Unterricht in seiner Muttersprache, aber Satzbau usw. werden angesichts des doch sehr anderen Schweizer Systems eine Herausforderung. Deshalb übt er mit Lernheften, zum Beispiel W-Fragen. Mit manchmal ganz schön schönen Antworten.

Was ist dein Hobby? Mein Hobby ist Kuscheln.

Wer ist dein Vorbild? Mein Vorbild ist Papa.

Warum ist das so? Weil er so schön ist.

😉 Schön, oder?

Weil er so schön ist
Weil er so schön ist

Ernst des Lebens

Hab heute morgen im Radio gehört, dass viele Eltern in ihre schwerste Zeit starten: der erste Kindergartentag ihrer Küken steht bevor. Sie müssen ihre Kinder abgeben… Hm. Für eines meiner Patenkinder beginnt diese Woche auch wieder der Ernst des Lebens, aber Mademoiselle freut sich drauf. Sie ist gerade dabei, sich an die bayrische Lebensumgebung zu gewöhnen. Zur neuen Stadt gehört der neue Kindergarten, da warten viele neue Gesichter, vor allem aber viele potentielle neue Freunde. Mein Eindruck ist, sie kann es kaum erwarten. War ja auch schon in der Schweiz so, dass Mama sie in den Kindergarten brachte, sie sich umdrehte – und weg war sie. Kein Herzschmerz, kein „aber die Mama soll bleiben“. Nix, einfach los, einfach auf Start. Insofern beginnt in den nächsten Tagen eine erlebnisreiche Zeit für sie – und ich freu mich mit ihr. Genau, wie ich mich Freitag gefreut hab, als sie mir einen kleinen Auszug aus ihrem Ballet-Schnupper-Training vorgeführt hat. Gefällt ihr so weit ganz gut, das Tanzen, auf Zehenspitzen Pirouetten drehen, macht sie sonst ja auch total gern. Mal sehen, sie darf noch etwas mehr Ausprobieren, was am meisten Spaß macht, vielleicht ist auch Kids-Zumba was für sie? Eine herrliche Zeit ist das, alles so aufregend, neu und spannend. Ganz viel Spaß beim Erobern deiner neuen Welt!