Schlagwort-Archive: aufschnappen

Familiengeschichten

Nichte 2.0 spricht noch nicht so deutlich – dafür aber mit einem riesengroßen Wortschatz. Und: sie korrigiert sich sogar grammatikalisch … Sprechen kann sie also, aber ihr Kiefer sitzt recht fest, daran arbeitet die Osteopatin. Aktuell kann also nicht jeder immer alles verstehen, aber mit etwas Konzentration klappt es doch recht gut.

Recht deutlich war bei der Ausfahrt mit dem Leiterwagerl ihre Aussage: „Ick kann nicht mehr. Brauche eine Pause.“ Nur sahen sich alle Erwachsenen doch recht verblüfft an. Schließlich saß sie zum Zeitpunkt recht bequem auf einem Kissen im Wagen und wurde von ihren Onkels gezogen …

Genauso verständlich wird sie, wenn ihr etwas gegen den Strich geht. „Ick bin stinkewütend!!!!!“ – gefolgt von zahlreichen Flüchen, die sie wohl „irgendwo“ aufgeschnappt hat? 😉