Schlagwort-Archive: arztpraxis

Wartezimmer-Philosophie

Dieses Mal ist’s keine simple „3 Tage kommt sie, bleibt sie, geht sie“ Erkältung. Hab mir einen hartnäckigen grippalen Infekt eingeholt, war heute noch nix mit wieder arbeiten gehen. Dafür durfte ich ins Wartezimmer beim Landarzt. Und hab mir einen Denkanstoß abgeholt. Da saßen mit mir 5 Menschen unterschiedlichster Altersstufen. Jeder hatte in den letzten Wochen, 3 an Weihnachten, eine Lungenembolie. Einer ist Mitte 40, letztes Jahr Herzinfarkt ohne Vorzeichen. Musste wiederbelebt werden, nach 3 Wochen Koma und mehreren Monaten Auszeit geht er seit November wieder 2 Tage arbeiten. Es wurde zu viel, an Weihnachten Lungenembolie. Ein Rentner in den 70ern fühlte sich topfit, wurde im Dezember gegen Magenschmerzen behandelt. Kurz vor Weihnachten Notoperation, im Krankenhaus wurde eine Lungenembolie konstatiert. … Ok, den dezenten Hinweis des Schicksals hab ich verstanden. Nichts überstürzen, ich brauche eben etwas mehr Zeit zum Gesundwerden. Erziehe mich grade vom Ungeduldsbolzen zum geduldigen Patienten. Dauert, aber ich hab sonst grad nichts Wichtigeres vor. Und Punkt.