Schlagwort-Archive: altweibersommer

Sonntagsfreude: Goldener Oktober

Wenn nach sternklaren Nächten in den frühen Morgenstunden Nebel durch die Täler wabert. Die Sonne dann so warm scheint, dass der Himmel klar, sogar glasklar strahlen darf. Mensch und Tier genießen diese Tage, verbringen viele Stunden draußen, tanken Vitamin D. Auf meinen sonst oft so einsamen Wegen begegne ich unzähligen anderen Spaziergängern, vor allem Pilzsuchern …

Ich werde heute wieder eine doch noch kleinere Runde drehen, der Husten sitzt hartnäckig in den Bronchien fest, ich hoffe weiterhin auf die vereinten Heilkräfte aller schleimlösenden Mittel mit Wärme und Sonne.

„Am Sonntag einen Blick auf die vergangene Woche richten: Bild(er), Worte, Gedanken… die ein Lächeln ins Gesicht zaubern, einfach gut tun oder ohne große Erklärung schlicht und einfach eine Sonntagsfreude sind.“ Leider hat Rita das schöne Projekt Sonntagsfreude eingestellt, ich teile meine persönliche weiter mit euch, denn mir geht es um den ursprünglich von Maria ins Leben gerufenen Gedanken – sich liebevoll an die vergangene Woche erinnern, nicht immer gleich zur Tagesordnung übergehen, sondern die kleinen Glücksmomente einfangen, um sich auch später daran zu erinnern.

Musik & Du.021 – Herbst

Ich bin ein paar Tage zu spät dran, aber ich möchte nachreichen 😉 In diesen Herbsttagen begleitet mich Musik, die ich seit Jahren gehört habe, wenn ich an sonnigen Herbsttagen zum letzten Mal und ein kleines bisschen wehmütig das Verdeck geöffnet habe und Autofahrten „oben ohne“ genossen habe. Auch wenn ich kein Cabrio mehr habe: die Musik von Shania Twain begleitet mich in diesen Altweibersommertagen mit Sonnenschein auf schillernden Farben. Passt einfach zu meiner Herbststimmung 🍂🍁

Maribel fragt in dieser Jahreszeit nach einem Herbstlied – frei nach dem Motto „Its getting colder now“.

Darüber hinaus begleiten mich heute als „Musik am Mittwoch“ die gestern live erlebten Red Hot Chili Peppers, die müssen noch ein bisschen nachklingen, dann widme ich ihnen einen eigenen Eintrag …

Musik am Mittwoch: Lost Boy

Klavier und eine schöne Stimme reicht meist aus, um mich rundum glücklich zu machen. An einem Tag wie heute, wo schon frühmorgens die Sonne scheint und das wohl bis zum Abend ununterbrochen tun wird … Ich liebe solche Sommertage, vor allem, wenn sie im September stattfinden und uns alles noch mal viel Licht und Wärme bringen.

Vogelbeobachtungen

Auch wenn ich die Zugvogel-Schwärme schon seit Mitte Juli auf ihrem Weg in den Süden beobachte, die letzten Tage hatte ich so viele Vogel-Begegnungen, dass mir klar ist: jetzt sind die endgültig unterwegs. Auf ihrem Weg in die wärmeren Gefilde für den Winter. An einem schönen Spätsommertag letzte Woche hab ich ein zauberhaftes Graureiherpaar quasi neben mir entdeckt, nach einer kurzen Stärkungspause in einer nebelverhangenen Wiese am See sind sie weiter Richtung Berge geflogen. Samstag dann hatte ich eine Beinahe-Kollision beim Autofahren: ein Storch, der sich schwerfällig aus einer Wiese in die Lüfte erhob  und ich war ihm dabei merklich im Weg. Heute morgen schließlich 3 Schwärme, Gänse und Enten, so weit ich es erkennen konnte. Alle haben den See hinter sich gelassen und waren auf ihrem Weg in den Süden. Es ist Spätsommer, bald ist Herbst.