Schlagwort-Archive: 4. advent

Spruch zum Wochenende: 4. Advent

„Glück ist, wenn Gelegenheit auf Bereitschaft trifft“ (Fred Endrikat)

Seit gestern genieße ich meine freien Tage vor Weihnachten, es gibt auch einiges zu tun. Das wichtigste auf meiner Liste „zu erledigen“ lautet aber: jeden Tag etwas Bewegung an der frischen Luft. So hab ich heute die Gelegenheit für einen ausgedehnten Spaziergang durch die heimischen Wälder genutzt: was für ein einziger Glücksmoment 🌲🌞🌲

Spruch zum Wochenende: 4. Advent

„Im Advent, der Zeit der Lichter, wird ein jeder schnell zum Dichter,
denn in dieser stillen Zeit, reicht ein leises Wort sehr weit.“

(Achim Schmidtmann)

Unerwartet wird heute ein noch vollerer Tag, als ich ohnehin schon wusste – nach vielen Besorgungen, Urlaubswohnungs-Sitting, Heimweg mit Umwegen und einer Speicherinspektion werde ich gleich spontan zwei sehr alte Freunde zu sehen. Lang her, viel passiert. Ich freu mich drauf. Danach gehts auf einen 40. Geburtstag, auch sehr besonders, die spanische Ehefrau meines bairischen Cousins feiert eine internationale Fiesta.

Kommt alle gut ins 4. Adventswochenende 💫

#Sonntagsfreude: 4. Advent

KrippeHeute zünden wir die 4. Kerze auf dem Adventskranz an, der Publizist und Autor Horst Rehmann hat im Gedicht „Vier Kerzen im Advent“ zusammengefasst, was sie symbolisieren:

„Die erste Kerze brennt für Stille, für Ruhe und Gemütlichkeit
für Herzlichkeit und für den Willen, zu leben in Behaglichkeit.

Die zweite Kerze brennt für Hoffnung, für die Kraft und für den Glauben,
für Vernunft und für die Achtung und für die weißen Friedenstauben.

Die dritte Kerze brennt für Anstand, für Respekt und auch für Güte,
für Gerechtigkeit und für Verstand und für’s eigene Gemüte.

Die vierte Kerze brennt für Liebe, für das Wichtigste auf dieser Welt,
es gäbe nichts, das uns noch bliebe, wär nicht sie an Nummer Eins gestellt.“

Mehr Sonntagsfreude bitte hier nachlesen.

/home/wpcom/public_html/wp-content/blogs.dir/6ef/30265910/files/2014/12/img_0606.jpg