Spruch zum Wochenende: Missbrauch


Zum gestrigen Erinnerungstag sprach die 100jährige Holocaust-Überlebende Margot Friedländer vor dem Europa-Parlament folgende Worte:

„Heute sehe ich, wie die Erinnerung an das, was geschehen ist, politisch missbraucht, manchmal sogar verhöhnt und mit Füßen getreten wird.“ (Margot Friedländer)

Wer noch so überzeugt ist, dass er friedlich spazieren geht: ihr geht neben und mit Menschen, die den Judenstern und damit Millionen unschuldige Opfer verhöhnen, ihr geht neben und mit Menschen, die Feinde der Demokratie sind. Ihr geht mit … dafür gibt es keine noch so gute Begründung, sondern nur Ausreden. Punkt.

2 Kommentare zu „Spruch zum Wochenende: Missbrauch“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.