Spruch zum Wochenende: Barbara-Tag


„Geh in den Garten am Barbaratag. Geh zum kahlen Kirschbaum und sag: Kurz ist der Tag, grau ist die Zeit.

Der Winter beginnt, der Frühling ist weit. Doch in drei Wochen, da wird es geschehn: Wir feiern ein Fest wie der Frühling so schön.

Baum, einen Zweig gib du mir von dir. Ist er auch kahl, ich nehm ihn mit mir. Und er wird blühen in seliger Pracht mitten im Winter in der heiligen Nacht.“ (Josef Guggenmos)

Vor ein paar Wochen hat mich die Mama der Münchner Patenkinder um „ein paar“ Bilder gebeten, sie plane einen Adventskalender der anderen Art. Mit positiven Gedanken und einem Bild. Ich bin auch im Verteiler und freu mich jeden Tag darauf. Heute war in ihrem „Lichtblick“ dieses schöne Gedicht – das irgendwie wirklich toll zu diesem „verzauberten“ Bild von mir passt.

Denkt dran, heute ein paar Kirschzweige in eine Vase zu stellen, damit ihr euch an Weihnachten über den Blütenzauber freuen dürft …

Allen Barbaras – allen voran meiner Patentante – wünsch ich einen schönen Namenstag und uns allen einen schönes 2. Adventswochenende

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.