Spruch zum Wochenende: Viel zu wenig langsam


p1290068… ist das alles schon wieder hektisch, schnell und viel zu viel geworden? Da komme ich noch nicht so ganz mit, mag noch nicht wieder auf Hochtouren laufen. Mein Tempo ist nach wie vor bewusst reduziert und ein Stück weit auch gemäßigt … Da halte ich es fürs Wochenende mit diesem Spruch:

„Ich bin überzeugt, dass wir heute viel zu wenig langsam sind.“ (Robert Walser)

Und bemühe mich, noch ein bisschen in diesem „weniger schnell“ zu verweilen.

3 Kommentare zu „Spruch zum Wochenende: Viel zu wenig langsam“

  1. Mir geht die Rückkehr in die „Normalität“ auch viel zu schnell… Wie wurde zu Beginn der im internationalen Vergleich doch recht harmlosen Lockdown-Maßnahmen getönt, dass Corona die Welt verändern würde. Nein, daran glaube ich nicht mehr. Es bewegt sich schon wieder viel zu viel im gewohnten hektischen, rücksichtslosen Trott…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.