… das mit Zahlen und Theorien


Bei allem Verständnis und Unverständnis – man muss kein Rechenkünstler, Statistiker, Virologe, Immunologe, Freiheitskämpfer oder was auch immer da noch an selbsternannten Experten gerade aus dem Boden sprießt sein:

Was am Ende bleibt ist, dass auch eine noch so verschwindend gering erscheinende Zahl ein von Menschen geliebter Mensch ist.

Dessen Leben wert ist, unter allen Umständen geschützt zu werden.

Und dass ich sehr hoffe, dass alle, die jetzt laut rufen, alles besser wissen, sich mit ihrem Protest über die Mehrzahl der „Geknechteten“ erheben, nicht diejenigen sind, die hinterher einen geliebten Menschen betrauern. Wobei …?

wien.at Video

2 Kommentare zu „… das mit Zahlen und Theorien“

  1. Während der Wochen des Zusammenhaltens und des Verstehens hatte ich durchaus Hoffnung, dass die Menschlein aus der Corona-Krise nützliche und gute Lehren ziehen würden. Wenn ich mir die Anti-„Lockdown“-Demos so ansehe – jetzt, wo ohnehin die Einschränkungen gelockert werden! -, und was sich in den sogenannten „Sozialen“ Netzwerken so alles an unfassbarem Dummfug tummelt, ist jegliche Hoffnung dahin geschwunden wie Schnee in der Sonne…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.