Sonntagsfreude: Wanderrunden


Was tatsächlich stimmt: zu zweit motiviert man sich gegenseitig. Der Gassifreund und ich haben vor etwas mehr als eineinhalb Jahren in Ermangelung eines Gassihundes unsere gemeinsamen Runden am Wochenende begonnen. Unregelmäßig, oft nur ein Mal im Monat. Mittlerweile schaffen wir meistens Samstag und Sonntag. Aus „normalen“ Spaziergängen sind mittlerweile abwechslungsreiche Wanderungen geworden. Die wir sogar per GPS-Tracking festhalten – ja, gut, ein kleines bisschen auch, damit wir uns nicht wieder mal verlaufen. Vor allem aber, um immer wieder neue Wege zu erlaufen. Und das macht gemeinsam noch mehr Spaß.

Wir haben auch erste Interessenten, die mal mitkommen möchten. Bin gespannt, ob sich die Runden noch weiter ausdehnen werden. Es bleibt spannend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.