Kleine Freuden


Wisst ihr, was wirklich unfassbar ist? Fast 7 Jahre lang hatte ich von meinem ehemaligen Job-Büro aus einen gigantischen Ausblick auf die Zugspitze, aus dem Münchner Westend. Dann bin ich knapp 4,5 Jahre an den Ammersee gependelt, da hatte ich hin und wieder schon auch diesen besonderen Bergblick – nicht soooo oft, weil (wie ich schon diverse Male nicht müde werde zu betonen) das Dorf Diessen seinen Namen meiner Meinung nach aufgrund der fast durchgehend diesigen Aussicht hat. Jetzt bin ich noch nicht mal 10 Monate im Münchner Osten. Und sehe fast täglich Bergpanorama. Und freue mich schon wie ein Schnitzel. Schon schön so ein Blick aus dem Fenster, über die komplette Alpenkette. Und auf den höchsten Berg Deutschlands. Unbezahlbar. Hach.

5 Kommentare zu „Kleine Freuden“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.