Geschwistermomente


Wie wichtig es ist, sich Dinge aufzuschreiben, ist mir letzte Woche klargeworden. Zufällig hatte mir die bezaubernde Nichte vor ein paar Wochen den Auftrag erteilt, den Text ihres Beruhigungs-Schlaflieds für die kleine Schwester aufzuschreiben. Das sie „immer“ singt, wenn Nichte 2.0 so schlimm nicht einschlafen kann.

Als mir das letzte Woche beim Besuch der ganzen Familie wieder einfiel war es ihr entfallen, und meine Schwester, die Frau Mama, schüttelte sogar völlig unwissend den Kopf. „Wir singen doch immer das … (bekanntes Kinderschlaflied)?“

Eben nicht, davor hatte unsere kleine Wortkünstlerin ein ganz eigenes Lied komponiert: „Schlaf ein, glücklich sein, jetzt und in jeder Sekunde. Schlaf ein.“

Zu süß zum Vergessen ❤️<<<<<<
;

2 Kommentare zu „Geschwistermomente“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.