Mitbringsel fürs Partybuffet: Chili-von-Carne-Schichtsalat



Es ist mittlerweile ein paar Jahre her, da war ich an einem sonnigen Septembertag zum Geburtstagsnachfeiern bei einer Freundin eingeladen. Statt Kuchen und Schnittchen hat sie eine große Schüssel Schichtsalat auf den Tisch gestellt, von der Komposition im ersten Moment ungewöhnlich, aber ich fands köstlich. Und bringe den seitdem in einer abgewandelten Variante gerne als Mitbringsel für Partybuffets mit.


So geht’s: einen nicht zu großen Kopf Eisberg-Salat sowie einen Radiccio waschen, in kleine Stücke zupfen, zwei Chicorees in feine Streifen schneiden, alles in eine Schüssel geben. 500 g Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und einem guten Schuss Paprikapulver würzen und körnig durchbraten. Leicht abkühlen lassen und auf dem Salat verteilen. Jetzt eine Flasche Salsa-Sauce (Mild oder feurig, nach Geschmack) als Schicht darüber geben, dann je eine Dose Kidney-Bohnen und Mais gut abtropfen lassen und verteilen. Drei Tomaten und drei verschiedenfarbige Paprika (gelb, orange und grün) kleinwürfeln und darüber verteilen. Je einen Becher Schmand und saure Sahne mit Salz, Pfeffer und kleingehackten Kräutern der Saison (ruhig viel, z.B. je einen Bund Schnittlauch, Petersilie und Oregano)  vermischen. Den Kräuter-Mix verstreichen und alles mit 250 Gramm frisch geriebenem Käse (z.b. Emmentaler oder Gouda) bestreuen. Dann etwa eine Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.

Vor dem Servieren mit rotem Paprikapulver bestreuen und mit dem Inhalt von zwei Tüten Tacochips (können zwei unterschiedliche Geschmacksrichtungen sein, ich klopfe den Inhalt immer in der Tüte klein, das lässt sich besser essen) garnieren. Reste lassen sich am Folgetag noch aufessen, nur die Chips verlieren den Crunchy-Effekt …

Vegetarisch bzw. vegan abwandeln mit Soja-Granulat, Sojajoghurt bzw. veganer Pflanzenzahne und pflanzlich hergestelltem (Frisch)käse klappt gut und schmeckt ebenfalls ausgezeichnet.

—–

Martina von Kinderkücheundso feiert Geburtstag, mit einer Blogparade bittet sie um Beiträge zum Partybüffet, mein virtuelles Mitbringsel für #tiniwird40 #meinpartybüffet. Guten Appetit 😋 und herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Runden 🎂🍾🥂

Bei uns steht dieses Wochenende auch Partyvorbereitung auf dem Programm: morgen kommt die Verwandschaft, das ausgefallene Dreikönigszusammensein wird bei hoffentlich Kaiserwetter im Garten nachgeholt. Lasset die Spiele, äh Vorbereitungen beginnen 😉

Advertisements

2 Kommentare zu “Mitbringsel fürs Partybuffet: Chili-von-Carne-Schichtsalat”

  1. Liebe Doris,
    vielen Dank für die Glückwünsche und den leckeren Salat! Ich kenne ihn etwas anders, ohne Kidney Bohnen, aber deine Variante ist dann mehr mexikanisch, was ich ja super finde. Ich bin in Austin, Texas zur Schule gegangen, da war Mexiko sooo nah und wir haben bestimmt 3x pro Woche mexikanisch gegessen!
    VG Martina

    1. Hui, das passt dann ja noch besser als gedacht – witzig, irgendwie ist mir das Rezept sofort eingefallen, als ich deine Aktion gelesen hab. Freut mich. Dann weiterhin ganz viel Spaß mit den vielen gesammelten Rezepten und einen sonnigen Gruß in den Endlich-Feierabend

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s