Sonntagsfreude: Sirup



Ein „Nebenprodukt“ des gestrigen Nichten-Tanten-Tags: Löwenzahnsirup. Weil ja die Blüten im Garten waren, und bevor sie vom Rasenmäher geköpft werden konnten, durften die Mädels ein großes Körbchen voll sammeln. Das dann mit rund einem Liter Wasser und halbierten Zitronen aufgekocht wurde. Anschließend die Masse durch ein Geschirrtuch abseihen. Jetzt dem Sud Zucker zugeben, ein paar Löffel reichen, um den Sirup  haltbar zu machen, noch mal auf dem Herd ziehen lassen, in Gläser abfüllen, fertig. 


Schmeckt nicht nur, sondern wirkt immunstärkend – soll auch ein super Mittel gegen Husten sein. Hab gestern übrigens noch ein großes Bündel Waldmeister aus meinem verwilderten Kräutergarten gepflückt, der wird heute zu Sirup verarbeitet. Ein kleiner Schuss im Wasser schmeckt im hoffentlich-bald-Sommer herrlich frisch. 

„Am Sonntag einen Blick auf die vergangene Woche richten: Bild(er), Worte, Gedanken… die ein Lächeln ins Gesicht zaubern, einfach gut tun oder ohne große Erklärung schlicht und einfach eine Sonntagsfreude sind.“ Leider hat Rita das schöne Projekt Sonntagsfreude eingestellt, ich teile meine persönliche weiter mit euch, denn mir geht es um den ursprünglich von Maria ins Leben gerufenen Gedanken – einen schönen Sonntag wünsch ich.

Advertisements

5 Kommentare zu „Sonntagsfreude: Sirup“

  1. …schön💕ich habe vor zig Jahren auch mal hunderte von Gläsern Sirup gekocht. Schön versteckt im Schrank gelagert. als ich Jahre später ausgezogen bin….Ach was für eine Freude….zig Gläser feinster LÖWENZAHNSIRUP……Seitdem hab ich nie wieder mich rangetraut😣

    1. Auweia – die 100 mussten dann doch weg, oder? Wir haben auch – eher zufällig – beim Kellerentrümpeln vor ein paar Jahren die Reste des Zitronenmelisse-Sirups gefunden, den ich 2010 für die Hochzeit meiner Schwester etwas zu reichlich angesetzt hatte. Hab ich dann mal vorsichtshalber direkt in die Kanalisation gekippt 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s