Spruch zum Wochenende: Farben für den Winter


„Ich sammle Farben für den Winter und mal sie auf ein Blatt Papier. Und wird die Welt eines Tages grau und leer, dann schenk ich meine Farben her.
Ich sammle Licht für alle Blinden, die die Schönheit dieser Welt schon nicht mehr sehn. Die gerade Wege geh’n, ohne sich mal umzudreh’n, die immer nur im Schatten steh’n.
Ich sammle Lieder für den Tauben, der nur noch seine eigne Stimme hört. Der redet und nicht denkt und das, was man ihm schenkt, durch seine Worte nur zerstört.
Ich sammle Mut und Hoffnung für den Stummen, der schweigt und nur das tut, was man ihm sagt. Der seine Wut verbirgt aus Angst, dass er verliert, was ihm selber nie gehört.
Ich bin ein Kind, ich bin ein Sammler. Ich such‘ das Schöne dieser Welt. Und wenn noch mehr Kinder mit mir sammeln geh’n, dann bleibt unsre Welt besteh’n.“ 
(Jonathan Böttcher)

Passt gerade sehr zur Stimmung um mich herum, ich bin dann mal Licht und Farben sammeln – euch allen ein schönes Wochenende, hoffentlich dürft ihr auch viel Buntes entdecken ☀❄✨ 

Advertisements

10 Kommentare zu “Spruch zum Wochenende: Farben für den Winter”

    1. Offensichtlich ist meine Antwort verschwunden? In jedem Fall wünsch ich dir einen guten Plan und uns viele schöne Eindrücke für dich, die du immer mit uns teilst 😉 Genieß dein Wochenende

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s