Weihnachtsgeschenk


Mein Weihnachtsgeschenk an mich selbst war ein Wiedersehen mit alten Freundinnen – genau richtig, da ich erkältungsbedingt viel zu viel Zeit im Bett verbracht habe, statt reale Freunde zu treffen. Also hab ich mich fast 10 Jahre späterauf die virtuelle Tour nach Stars Hollow gemacht und ein Jahr mit Lorelai und Rory in den 4 Jahreszeiten verbracht. Die Gilmore Girls sind zurück, es ist alles anders, aber auch wieder nicht. Richard Gilmore fehlt, sonst sind alle bekannten Gesichter und alle verflossenen Liebhaber dabei.Und auch wenn die 10 Jahre an keinem spurlos vorübergegangen sind, es war schön, wieder mit den Mädels zu sein … auch wenn ich nach wie vor klar für Christopher und Logan bin. Auch daran hat sich für mit nichts geändert 😉 

Aber natürlich hat sich etwas verändert, diese Staffel ist anders. Es ging darum, abzuschließen. Auf das erfolgreiche Format aufzusetzen. Ein Wiedersehen, das gleichzeitig ein Abschluss sein soll. Gelungen? Ansichtssache. Jeder Wegbegleiter der Gilmore Girls wird da jetzt so seine Sichtweise haben. Ich habe mich nach meinen magischen Szenen gesehnt, den herzwärmenden, überraschenden aus früheren Folgen. Das können an Tanztheater erinnernde Szenen nicht kompensieren. Ja, es gibt wieder die magischen Lichter von Stars Hollow in der Hochzeitsszene, aber das wirkt doch sehr gewollt … Und dann merkt man, wie sehr man sich an etwas gewöhnt hat: ein paar Synchronsprecher sind ausgetauscht worden. Das hat mich doch sehr irritiert, insofern muss ich die 8. Staffel wohl noch mal im englischen Orginal sehen. Auch, um noch mehr von der alten Faszination wieder zu finden.

Advertisements

4 Kommentare zu “Weihnachtsgeschenk”

  1. Ich finde deine Rezension sehr gelungen. Die Gilmore Girls begleiten mich seit Jahren und ich habe mir zwischen den Feiertagen auch die neuen Folgen angesehen. Die Magie und das positive Lebensgefühl der vergangenen Staffeln haben sie für mich leider nicht erreicht aber das Wiedersehen war trotzdem schön.

    1. Danke, das freut mich sehr – ich hab gestern gelesen, dass es jetzt zumindest Gerüchte gibt, dass noch mal eine Fortsetzung kommt – würde ich ehrlich gesagt begrüßen, wenn quasi durch Rory’s Baby die Geschichte der Gilmore Girls bis so zum 16. Lebensjahr von Lorelais Enkeltochter umfassen würde? Einen lieben Gruß zu dir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s