Musik am Mittwoch: Someone new


Manchmal darf Musik einfach so für sich sprechen

Advertisements

4 Kommentare zu “Musik am Mittwoch: Someone new”

  1. Und der Claudi Moment dazu:
    Lief im Juni 2015 in Cornwall rauf und runter und rauf und runter. Hab selbstverständlich die ganze Zeit über HEART gehört 😉

    1. Gute Frage, kommt ganz darauf an, was für den Zuhörer im Vordergrund steht, ob er mehr Rhythmus und Noten folgt oder sich von textlichen Inhalten angesprochen fühlt? Ein Beispiel, mag vielleicht weit hergeholt scheinen: ich habe seit meinem 13. Lebensjahr im Kirchenchor lateinische Messen gesungen, alle haben in etwa den gleichen Text, aber melodisch gibts Unterschiede in jeder Facette. Deshalb mochte ich manche lieber, andere habe ich sogar ungern gesungen. Insofern: ja, ich glaube, dass jeder Musik anders hört und dass jeder schon mal ganz prinzipiell einen anderen Geschmack hat – liebe Grüße von Doris

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s