Spruch zum Wochenende: Höflichkeit


Seit Tagen fällt es mir äußerst schwer, im Straßenverkehr ruhig und gelassen, vor allem aber auch höflich gegenüber all jenen zu bleiben, die es mir und allen anderen Verkehrsteilnehmern erschweren, daran teilzunehmen. Da habe ich mich eben auf dem täglichen Arbeitsweg mit einem wirklich bösen Blick ertappt, der natürlich vom „Gegenüber“ wütend erwidert wurde … DAS ist nicht die Lösung. Insofern hab ich mir einen Spruch für meinen Weg ins Wochenende gewählt, der mich besser als negative Gefühle begleiten soll: „Höflichkeit ist wie ein Luftkissen – es mag wohl nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens bedeutend.“ (Verfasser unbekannt) Und bald ist Wochenende, ich freu mich drauf.

Advertisements

4 Kommentare zu “Spruch zum Wochenende: Höflichkeit”

  1. Ich bin zwar mit der Bahn unterwegs aber zum Thema Höflichkeit kann ich etwas beitragen. Wenn ich morgens in der Bahn einen Sitzplatz gefunden habe, wünsche den anderen Fahrgästen einen guten Morgen. Eine Antwort kommt nur ganz selten zurück. Meistens werden ich mit einem kurzen Blick vom Handy nur dumm angeschaut. Ich finde es ist wenigstens eine Antwort zu erwarten. So ist die Gesellschaft geworden. Leider.
    LG Harald

    1. Da kann ich noch eine Beobachtung ergänzen: es wird beim Einsteigen in Bus und U-Bahn wieder hemmungslos gedrängelt. Als ich studiert habe gabs mal eine Kampagne in Bildern. Erst alle Aussteigen lassen, dann mit gegenseitiger Rücksicht einer nach dem anderen einsteigen. Scheinen viele vergessen zu haben? Und ist so was von unhöflich …. Liebe Grüße zu dir, ich wünsch dir einen guten Morgen 😊

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s