Quasi Kneippen


Nicht mein Tag heute, bin „malad“. Einfach nicht fit. Und entsprechend unzufrieden mit der Gesamtsituation … Da denk ich zurück an eine kleine Begebenheit vom Wochenende. Die bezaubernde Nichte will mit mir eigentlich durch den Rasensprenger laufen, damit ist aber ihre Frau Mama – um die Frostbeulenqualitäten ihres Töchterleins wissend – nicht einverstanden und schlägt uns statt dessen ein Kneipp-Bad im Seerosenteich vor. Schnell sind die Schuhe ausgezogen, während die Tante längst im kühlen Nass „abhängt“ ist es der kleinen Dame viel zu kalt … (Ja genau, Rasensprenger hätte trotzdem sein sollen, eh klar …). Aber: wir haben eine Wasserschnecke gefunden und beobachtet, das war ein großes Erlebnis!

Heute morgen hatte ich einen zweiten Kneippgang. Es hat so stark geregnet, dass das Wasser nicht mehr von der Straße ablaufen konnte. Beim Aussteigen stand ich mehr als knöcheltief im Nass. Nur geholfen hast nix, mein Kreislauf hat einen Streiktag eingelegt. Also gönn ich mir umständehalber einen sehr ruhigen Abend, in der Hoffnung, dass der Streik morgen beendet ist.

Advertisements

6 Kommentare zu “Quasi Kneippen”

  1. Ich hatte während der beiden heftigen Regengüsse im Laufe des heutigen Tages das Glück, dass ich die unfreiwilligen „Kneipp-Gänge“ der Passanten vom trockenen Balkon aus beobachten konnte. 😉
    Herzliche Grüße!

      1. Dann hatten die Pfützenspringer zumindest in der Hinsicht Glück – hier klatscht der Regen leider so aufs Baugerüst, dass ich heute Zwangspause mache. Na ja, vielleicht hat „jemand“ nachmittags eine Pause geplant? Liebe Grüße zu dir

    1. „Es geht weida, immer weida“ 😉 danke, meine Liebe, genieß deinen Sonntag (hier fühlt es sich an, als ob im Himmel jemand mit großen Kübeln gießen würde …), liebe Grüße aus Bayern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s