Fast wie Postkarten


Auch meine Patenkinder haben es nicht sooooo sehr mit Kartenschreiben. So kommt es, dass ich mir die Infos vom Landschulheimerlebnis des großen Monsieurs im Internet gesucht habe. Er war nämlich in meiner Lieblingsstadt Landshut, mit der ganzen Klasse. Und durfte da einiges erleben. Schade eigentlich, dass er mir nicht selber davon berichtet hat, denn es scheint, dass die Viertklässler viel gelernt haben?

In Auszügen:

Mittelalterliche Rechtssprechung: „Am Dienstagvormittag kam der Mann, der am Tag zuvor mit uns die Stadtführung auf die Burg Trausnitz gemacht hat, um uns verschiedene Tötungsmethoden beizubringen.“

Hexenverbrennung: „Im Mittelalter reichte es zu sagen: „Sie ist eine Hexe.“ Und wenn die Frau antwortete „Ich bin keine Hexe.“ wurden verschiedene Folterarten angebracht, um sie dazu zu bringen, dass sie sagte „Ja, ich bin eine Hexe.“
„Auf einem Scheiterhaufen wurde eine Frau (weil es immer Frauen waren) an einen Pfahl gebunden. Nun wurde sie verbrannt. Aber eigentlich starben die Frauen nur wegen dem Rauch.“

Martinskirche: „Zum Schluss gingen wir zur Martinskirche und erfuhren, dass der Kirchturm 132 Meter hoch und somit das größte Backsteingebäude der Erde sei. Das Interessanteste fanden wir aber, dass zwei Fenster gar keine echten Fenster, sondern bemalte Steine sind.“

Landshuter Hochzeit: „Die Landshuter Hochzeit fand im Jahr 1475 statt. 30 Millionen Euro hat der Herzog Ludwig dafür bezahlt. Alle 4 Jahre wird die Hochzeit wieder gespielt. 400 Kinder dürfen bei der Landshuter Hochzeit mitmachen. Alle Männer tragen Strumpfhosen und Leggins. … Viele Pferde machten bei der Hochzeit mit.“

Würde mich zu sehr interessieren, was mein großes Patenkind davon geschrieben hat 🙂

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s