Sonntagsfreude: Schnee


  Sonntag morgen, über Nacht hat es geschneit, seit Stunden fährt ein Räumfahrzeug. Tatsächlich ist die Welt draußen von einer feinen weißen Schicht überzogen. Die Nachbarn sind am Schnee schippen. Das hat etwas meine Pläne vom Ausschlafen am letzten Urlaubstag gekreuzt … Aber lang im Bett liegenbleiben hat ja „fast“ den gleichen Effekt. Leider wird es nicht ganz der ruhige Tag, den ich mir gewünscht hatte. Wer renoviert hat keinen Urlaub oder Wochenenden, das wird mir immer klarer. Immer wieder tauchen neue kleine Baustellen auf. Deshalb werd ich jetzt aufstehen und anpacken. Später geht’s auf einen runden Geburtstag. Und morgen ruft der Job.

Mehr Sonntagsfreuden lest ihr bei Rita.

Advertisements

14 Kommentare zu “Sonntagsfreude: Schnee”

  1. Ja, endlich hat es geschneit und die Welt sieht glatter – harmonischer aus mit dieser weissen Schicht, die so manches zudeckt.
    Allerdings Baustellen im Haus deckt sie nicht zu.
    Einen guten Start morgen und liebe Grüsse Erika

    1. Nein, das schafft weder Schnee noch sonst ein Mittel – aber auch da wächst irgendwann sprichwörtlich Gras drüber 😉 Dankeschön, genieß deinen Sonntagnachmittag und liebe Grüße zu dir

  2. Schnee sieht schön aus und gefällt mir auch beim Wandern. Auf der Straße kann er mir gestohlen bleiben. Bei uns schneit es in den letzten Jahren fast gar nicht mehr.

    Wann sind eure Baustellen fertig? Der Körper braucht auch mal Ruhe und Erholung.

    Liebe Grüße in den Schnee
    Harald

    1. Mein Lieber, da sprichst du mir aus der Seele – und das mit der Baustelle dauert noch. Ist eben ein großes, altes Bauernhaus. Und immer wieder kommt „was“. Langsam haben wir aber jede noch so geheime Ecke entdeckt, insofern: ich hoffe, bald 😉 liebe Grüße von Doris

    1. Brrrr, minus 15, dann mal ordentlich einpacken. Und ich fürchte, das Matschwetter hier wird meinen Arbeitsweg morgen auch eher zur Rutschpartie machen – ich plane schon mal mehr Zeit ein. Liebe Grüße zu dir

  3. Selbst bei uns im Norden hat die Schneekönigin eine Puderschicht hinterlassen und lässt bei Frau Holle aktuell gerade die dicksten Federn aus den Kissen fallen 🙂
    Liebe Grüße
    Yvonne

  4. Wo wohnt ihr denn alle?
    Bei uns am See ist weit und breit kein Schnee in Sicht wunderbares sonniges Spazierwetter. Ist schon ein wenig verrückt das Wetter zur Zeit.
    L G Pia

  5. Da ist er endlich, der Winter! Ich hab mich über den Schnee gefreut, aber die Temperaturen der letzten Wochen waren mir lieber 😉
    Morgen muss ich auch wieder arbeiten, es hilft nichts. Zum Glück haben wir am Mittwoch nochmal einen Feiertag 🙂

    1. Gestern abend lag noch Schnee, als ich mich auf den Weg nach München gemacht habe – am Ammersee grüne Wiesen und sogar Sonnenschein 😉 Ja, zum Glück haben wir noch den Feiertag diese Woche, auf den freu ich mich schon SEHR 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s