Sonntagsfreude: Zum Beispiel Regen


  • Ich habe mich durch eine Buchrezension an ein Buch erinnert, das ich gerade genüsslich an den Abenden auf dem Balkon wiederlese
  • Geschafft, Donnerstag pünktlich aus dem Büro zu kommen, um die beste Freundin zum Flughafen zu bringen – natürlich vollkommen uneigennützig, so hatten wir fast eine Stunde miteinander, Zeit zusammen ist Luxus!
  • Auch wenn es immer noch ein riesengroßes Chaos ist und immer wieder Dreck anfällt, wir kommen auf der Baustelle voran. Der Verputzer hat sich als Glücksgriff erwiesen, er ist Renovierungsspezialist, steht uns immer freundlich und kompetent mit vielen Tipps zur Seite, achtet mit auf Kosten, hat auch den restlichen Estrich gegossen – hätte ernsthaft schlimmer kommen können.
  • Es hat abgekühlt und heute Nacht kam auch etwas mehr Regen. Mehr als willkommen, die Natur verdurstet nämlich sonst … 
  • Gestern kam mein alter Sängerfreund nebst Sohn zu Besuch – mit Baby-News-Ankündigung: schon bald sind die 3 zu viert, ich freu mich.
  • Ich bleibe Optimist und gehe davon aus, dass unser Elektriker nur vergessen hat, uns von seinem Urlaub zu informieren, weil er morgen wieder am Start ist und die dringend notwendigen Installationen macht. An das sonst denk ich einfach mal nicht – und auf so einer Baustelle ist ja zum Glück immer was zu tun, auch wenn nicht eins nach dem anderen geht …

Habt einen schönen Sonntag – mehr Sonntagsfreude hier nachlesen 🙂

Advertisements

5 Kommentare zu „Sonntagsfreude: Zum Beispiel Regen“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s