Spruch zum Wochenende: Heimat


„Zwischen Schleswig-Holstein und Bayern liegen 21 Konsonanten und 5 Vokale.“ Sagt der Autor Gerrit Donat. Njiiia…

Drückt jetzt auch eine Form von Heimatgefühl aus? Man könnte mit Statistik weitermachen. Oder lieber über Landschaften, Dörfer und Städte sprechen. Oder Menschen sprechen lassen, die hier leben, jeden für sich. Viele Millionen Menschen wären das. Wenn nur ein Bruchteil davon dem Aufruf des sozialen Filmprojekts „Deutschland – Made by Germany“ folgt, dann haben der von mir sehr geschätzte Regisseur Sönke Wortmann und sein Team garantiert mehr als 2 Monate mit Sichten, Schneiden usw. zu tun.

Jeder kann mitmachen, ob mit Handy oder Profi-Kamera: Das sollen tausende von filmischen Momentaufnahmen werden, vorgegeben sind die Fragen

  • Was macht dich glücklich?
  • Wovor hast du Angst?
  • Was bedeutet Deutschland für dich?
Bedingung für das Material, es darf nicht alt sein, sondern muss an einem bestimmten Tag aufgenommen werden, nämlich morgen, am 20. Juni. Jeder kann seine eigene Geschichte, das Geschehen, einen Moment, 24-Stunden, was auch immer filmen. Und dann einschicken, denn herauskommen soll ein emotionaler Kinofilm. Hier gibts mehr Infos: http://www.madeby.de/, da steht auch, wer, warum, wozu usw.
Also ich hab mir fest vorgenommen, morgen einen kurzen Beitrag zu machen.Und ihr so?
Advertisements

3 Kommentare zu “Spruch zum Wochenende: Heimat”

  1. Liebe Doris,
    ein ganz tolles Projekt und ich war auch schon am Grübeln, ob ich dabei mit mache 😉
    Bissel Erleuchtung heute Abend vielleicht noch und dann….

    wünsche dir auf alle Fälle gutes Gelingen
    und ein feines WE,
    Uschi

  2. Jajajajajajajajajajajaja! Mal wieder ein dickes fettes DANKE ❤ Das ist ja so was von ein geniales Projekt. Sönke halt… gell? 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s