Familiengeschichten: Zeitung lesen


Manchmal wünschte ich mir eine Videokamera in der elterlichen Küche, die Konversationen wie die folgende für die Nachwelt festhält. Vater sitzt zeitunglesend am Tisch, Mutter nähert sich und lässt sich daneben auf einen Stuhl nieder.

Mutter: „Was sind das denn für Fische?“

Vater: „Bist du blind, das sind doch Vögel!“

Mutter, skeptisch: „Aber das ist doch ein Fisch?“

Vater belehrend: „Nein, das ist doch wohl eindeutig ein Igel.“

Mutter irritiert: „Und das ist wohl eine Fledermaus?“

Vater: „Ja, genau!“

Mutter empört: „Erklärt er mir, dass das alles Fische sind … und mittendrin ein Igel und eine Fledermaus!“

Vater genervt: „Vögel hab ich gesagt, Vögel …“

Advertisements

2 Kommentare zu “Familiengeschichten: Zeitung lesen”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s