Erfolgsrezept


„Rituale für glückliche Beziehungen“, dazu werden ganze Ratgeberserien oder Buchreihen veröffentlicht. Eine liebe Freundin hat am Wochenende das Lieblings-Ritual ihrer Eltern verraten: jedes Jahr feiern sie den Abend ihrer ersten Verabredung, ihres ersten Dates – wie man heute sagen würde. Und zwar genau wie damals: sie verabreden sich zu einem Abendessen zu zweit. Ohne Familie, ohne Freunde. Genießen die Zweisamkeit, die Erinnerung an den Zauber der ersten Verliebtheit, diesen Moment das Ja-zueinander-sagens. Daran halten sie mittlerweile seit 50 Jahren fest. Und sind glücklich. Der Hochzeitstag? Ist ihnen nicht so wichtig. Das war einer von vielen Schritten auf dem gemeinsamen Weg. Was für ein wunderschönes Erfolgsrezept für eine zufriedene Beziehung / Ehe?

Advertisements

2 Kommentare zu „Erfolgsrezept“

  1. Das gefällt mir, auch ich finde diesen Tag wesentlicher als den Hochzeitstag, schließlich ist er der Anfang der Beziehung und ein ein viel intimeres Ereignis als die Großveranstaltung einer Hochzeit, die so wie so nicht so ganz mein Ding ist. Trotzdem habe ich meinem lieben Mann das JA-Wort gegeben, er wollte es so gerne. LG Marlies

    1. Ich glaube schon, dass auch ein Hochzeitstag besonders sein kann – aber ich war schon auf so vielen, die definitiv nicht der schönste Tag im Leben des Brautpaares waren. Und jedes Paar hat seine eigene Geschichte. Diese find ich einfach herzerwärmend schön – liebe Grüße von Doris

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s