Freizeit


Die bezaubernde Nichte ist wieder aus den Ferien zurück – dieses Mal gabs Ferienhaus am Meer. Geplant war sonniger und vor allem warmer Süden, hat auch so halb geklappt, eine ihrer liebsten Urlaubserinnerungen ist, dass sie zum ersten Mal ganz allein im großen Meer geschwommen ist, „ohne Mama und Papa“, jawoll! Freunde hat sie auch ein paar kennengelernt, die Spielplätze sind aber zu Hause toller. Und so oder so ist es super, wieder da zu sein, weil sie in den letzten Ferientagen noch ein paar Fahrradtouren unternehmen will. Schließlich kann sie ganz alleine vorne weg fahren, so schnell sie mag (oder auch mal nicht ). Und Fahrradfahren klappt perfekt in Gummistiefeln, kann man durch die Regenpfützen flitzen, dass die Tropfen nur so in alle Richtungen spritzen. Ein riesengroßer Spaß. Muss man ordentlich auskosten – bevor irgendwann der Alltag wieder eintritt. Sie wechselt ja die Kindergartengruppe, kommt von den Mäusen zu den Tigern, muss sich von einigen alten Wegbegleitern verabschieden. Auch von der besten Freundin. Wobei das jetzt strenggenommen nur für die paar Stunden „Verpflichtungen“ gilt, nachmittags werden sie sich weiterhin sehen, zum Spielen. Ab sofort muss der Kontakt eben gepflegt werden, statt wie bislang durch äußere Umstände begünstigt zu werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s