Glück g’habt


Meine letzten 24 Stunden, frei interpretiert nach einem Liedtext von Schmidbauer und Kälberer (wer mag, kann hier das Original nachlesen):

Glück ghabt, in den letzten Tagen Papas Geburtstag gebührend und sehr ausgiebig gefeiert.
Glück ghabt, wunderschöne Erinnerungen und Bilder im Kopf.
Glück ghabt, gestern abend noch nett mit der Familie zusammengesessen und einen Moment gemeinsam nachgespürt.
Pech ghabt, Auto überhitzt im Stau, Standstreifen, Panne.

Glück ghabt, ich hab nette Begleitung dabei.
Glück ghabt, wir nutzen die Zeit zum Bilderschauen.
Glück ghabt, irgendwann kommt endlich der ADAC.
Pech ghabt, er kann nicht zaubern, wir werden abgeschleppt – mein Auto steht jetzt einsam bei einer Vertragswerkstatt.
(er hat uns mitten in der Nacht im Niemandsland noch nicht mal zu einer Haltestelle gefahren … die Heimfahrt mit Taxi und Öffentlichen war ein Graus und sauspät wars auch!)

Glück ghabt, die Werkstatt meines Vertrauens, die den kleinen Franzosen in und auswendig kennt, kümmert sich jetzt um alles. Und sogar Riesen-Glück, denn da ich immer brav warten lasse holen die mein Auto kostenlos ab, reparieren und es kostet wahrscheinlich/hoffentlich nicht ganz so viel.

Vom ADAC war ich heute nacht leider nicht begeistert, 2 vollbepackte Mädels nach Mitternacht in einem menschenleeren Gewerbegebiet auf ein Taxi verweisen? Ich hab mich schlau gemacht: er muss uns natürlich nicht weiterhelfen. Aber für mich als basis-hilfsbereiter Mensch ist sein Verhalten schlicht nicht nachvollziehbar. Egal: alles in allem bin ich jetzt erst mal der Meinung, dass sich alles gut fügen wird.

Advertisements

4 Kommentare zu “Glück g’habt”

  1. Es gibt mehr *Glückgehabt
    und das ist wichtig, gell 😉

    Keine gute Werbung für den ADAC,
    der sich doch gerne in den Mittelpunkt stellt und mit seiner Menschlichkeit prahlt.

    Grüßle Uschi

    1. Genau 😉 und der gelbe Engel ist bei mir leider nicht so hilfreich rübergekommen, er hat lediglich das Notwendigste getan. ABER: der Franzose wird gerade repariert, und das nenn ich mal großes Glück. Und bald bin ich wieder flexibel und mobil 😉 Hab einen schönen Abend, liebe Uschi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s